Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Sonne und Sturm (2003)

Arbeitstitel Tatort - Abhängig
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Thomas Jauch
DrehbuchFred Breinersdorfer
Ausführende Produktion Studio Hamburg FilmP...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Maria Furtwängler  Charlotte Lindholm  [HR]  
  Ingo Naujoks  Martin Felser  [HR]  
  Jochen Nickel  Roland Jellinek  [HR]  
  Eva Kryll  Nynke Jellinek  [HR]  
  Bernadette Heerwagen  Sandra Jellinek  [HR]  
  Harald Schrott  Christian Praetorius  [NR]  
  Steffen Groth  Polizeihauptmeister Thilo  [NR]  
  Kathrin Ackermann  Annemarie Lindholm  [NR]  
   Verena Plangger  Nebenrolle  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Florian Langmaack
  Innenrequisiteur  Max Schmigalla SB: Florian Langmaack
  Set Dresser  Rasmus Hirthe
  Baubühne  Rasmus Hirthe
  Besetzung Komparsen/Kleindarstellercasting  Andreas Hochwald
  Drehbuch Drehbuchautor  Fred Breinersdorfer
  Kamera Kameramann  Jörg Widmer
  2. Kameraassistent  Oliver Moron
  Standfotografin  Marion von der Mehden
  Kamerabühne Kamerabühne  Rüdiger Hopp
  Kostüm Kostümbildnerin  Hella Toersiep
  Kostümbildassistentin  Bettina Seifert
  Kostümbildpraktikantin  Sandra Hoffmann
  Licht Oberbeleuchter  Michael Herrmann Kamera: J. Widmer
  Best Boy  Marco Wilde
  Beleuchter  Thomas Meise
  Maske Maskenbildnerin  Nica Faas Key Make up
  Musik Komponist  Stephan Massimo
  Produktion Produktionsleiter  Jens Laukner
  Erste Aufnahmeleiterin  Vanessa Eggers
  Motivaufnahmeleiter  Michael Bruns
  Setaufnahmeleiter  Jürgen Sitzer
  Produktionsfahrer  Stefan Rudolph
  Produktionsfahrer  Jörn Haack
  Regie Regisseur  Thomas Jauch
  1. Regieassistentin  Anke Köster
  Continuity  Dorthe Peperkorn
  Stunts Stunt Koordinator  Ronnie Paul
  Stuntwoman  Dori Horvath
  Ton Filmtonmeister  Ulrich Fengler
  Filmtonassistent  Joern Martens

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Letterbox Filmproduktion GmbH  als Studio Hamburg FilmProduktion
  Studio Hamburg FilmProduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Produktionsservices   Dacarte Filmcatering  Drehort Ostfriesland

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was Martin Felser aus dem Briefkasten gefischt hat, ist kein sonniger Urlaubsgruß an Charlotte Lindholm, sondern ein kurioser anonymer Hinweis auf ein geplantes Verbrechen: "Kommen Sie schnell - sonst Mord" steht auf der Postkarte. Beigelegt ist ein Kraftriegel der Marke "Forte", den Charlotte sicherheitshalber im Labor der KTU analysieren lässt. Das Ergebnis ist alarmierend - der Riegel ist tatsächlich vergiftet.

Die zuständige Staatsanwältin weigert sich zwar, die anonyme Botschaft ernst zu nehmen, aber Charlottes Entschluss steht fest: sie reist in das verschlafene Dorf Nordersiel an der Nordsee, in dem die Karte aufgegeben wurde, um Schlimmes zu verhüten.

Doch die Kommissarin kommt zu spät: Wolfgang Surdrup, Besitzer eines kleinen Ausflugdampfers, liegt mit schweren Vergiftungserscheinungen im Krankenhaus, sein Tod wird nicht mehr zu verhindern sein.

Hinter der idyllischen Fassade des verschlafenen Touristenörtchens stößt Charlotte Lindholm auf tragische Verstrickungen. In deren Mittelpunkt steht der cholerische Roland Jellinek, Partner des vergifteten Surdrup. Jellinek tyrannisiert seine Tochter Sandra und seine Frau Nynke seit Jahren, mit seinem Partner Surdrup sprach er nur noch das Nötigste. Jellinek behauptet allerdings, der Einzige zu sein, der "Forte"-Riegel verzehrt. Wie kommt es dann aber zu der Vergiftung von Surdrup? Welche Rolle spielt außerdem der Rechtsstreit zwischen Surdrup und Jellinek? Und was ist mit dem Heilpraktiker Praetorius, der einige Riegel verschwinden lässt und dessen Beziehung zu Jellineks Frau Nynke weit über ein Arzt-Patientenverhältnis hinausgeht?

Charlotte weiß im letzten Augenblick eine Verzweiflungstat zu verhindern, doch die Lösung des Falles ist damit nur scheinbar erreicht. (Quelle: http://www.daserste.de/tatort/sendung.asp?datum=02.11.2003)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 02.11.2003 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe