Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Wolf im Schafspelz (2001)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Filippos Tsitos  
DrehbuchStefanie Kremser
Ausführende Produktion Bavaria Film GmbH (v...
 
AuftragssenderBR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Udo Wachtveitl  Kommissar Franz Leitmayr  [HR]  
  Miroslav Nemec  Kommissar Ivo Batic  [HR]  
  Michael Fitz  Carlo Menzinger  [HR]  
  Hendrik Duryn  Maximilian Stadler  [HR]  
  Franz-Xaver Kroetz  Karl Stadler  [HR]  
  Achim Buch  Jost Schulze  [NR]  
  Hussi Kutlucan  Arkan Ergin  [NR]  
  Ünal Gümüs  Recep Ergin  [NR]  
   Christian Baumann  Mann im Trainingsanzug  [NR]  
  Bernd Dechamps  Pathologe  [NR]  
  Hans B. Goetzfried  Gerichtsmediziner  [NR]  
  David Monteiro  gastrolle  [NR]  
  Thomas M. Meinhardt  Spurensicherer   
  Herman van Ulzen  Dr. Vogler   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Dieter Bächle
  Innenrequisiteur  Tom Herz
  Drehbuch Drehbuchautorin  Stefanie Kremser
  Kamera Kameramann  James Jacobs
  1. Kameraassistent  Tony Hofmann A Kamera
  Standfotografin  Erika Hauri
  Kostüm Kostümbildnerin  Greta Zeppel
  Garderobiere  Ursula Brunthaller K: G. Zeppel
  Licht Oberbeleuchter  Toni Müllner
  Beleuchter  Rainer Trautmann
  Licht Praktikant  Oliver Metz und Kamerapraktikum, D-München
  Maske Maskenbildner  Sascha Kolmikow Chefmaskenbildner /SFX Maske
  Produktion Erste Aufnahmeleiterin  Gabriele Schönfeld
  Setaufnahmeleiter  Florian Rappl
  Assistentin der Set-AL  Silvia Schüle
  Regie Regisseur  Filippos Tsitos
  1. Regieassistent  Michael Twinem
  Continuity  Sabine Hartmann
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Techniker  Phillip Braunschober Heinz Ludwig
  Stunts Stunt Koordinator  Jörg Pohl
  Stuntman  Jörg Pohl
  Ton Filmtonmeister  Rainer Plabst

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Bavaria Film GmbH (vormals Bavaria Atelier GmbH)

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   Grizzly Filmbau GmbH 
  Fahr- und Flugzeuge   Filmcops e.K - Andreas Heinzel  Polizeifahrzeuge, Po...
  Kostüm   polizeiteam.de  Polizeiuniformen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Auf dem Stadlerhof am nördlichen Stadtrand von München ist Schlachttag. Die Türken feiern das alljährliche Opferfest Kurban Bayram und haben sich eingefunden, um Schafe auszusuchen.
Jost Schulze, der Schäfermeister, unterstellt dem türkischen Gutsmechaniker Recep Ergin, heimlich zu schächten. Doch der Gutsbesitzer Karl Stadler will nichts davon wissen. Am nächsten Morgen wird Jost Schulze im Wohnwagen des Schäfers auf der Panzerwiese erstochen aufgefunden.
Zur frühen Morgenstunde müssen Ivo Batic und ein missgelaunter Franz Leitmayr auf der Münchener Panzerwiese nicht nur den Toten, sondern auch noch einen abgetrennten Schafskopf begutachten. Leitmayr, den eine mönchische Bierkur mehr plagt als beflügelt, reagiert empfindlich und lässt seine schlechte Laune an allen aus. Die Ermittlungen führen die Beamten zu dem großen, verfallenen Stadlerhof, der, im Kontrast zur Großstadt, wie eine andere Welt anmutet. Doch auf dem "Land" leben offenbar nur Eigenbrötler. Niemand will irgendwelche Auskünfte geben, freiwillig schon gar nicht. Die einzige sichere Erkenntnis ist die, dass kaum jemand am Hof Schulze mochte. Erst durch ihren Besuch bei Maximilian, dem Sohn von Karl Stadler, finden Batic und Leitmayr ein erstes mögliches Motiv: Recep Ergin hat einen Sohn, Arkan, der mit Schulze vor nicht allzu langer Zeit aneinander geraten war. Und sie erfahren auch, dass der denkmalgeschützte Hof baufällig ist und dass die Schafszucht nicht mehr all zuviel abwirft.
Ein seltsamer Fund in einem der Schuppen führt Leitmayr und Batic schließlich auf die richtige Spur. Leitmayr wird angesichts der Sturheit der Stadlers endgültig der Kragen platzen, Menzinger wird auf vegetarische Kost umsteigen und Batic mit Einfühlungsvermögen den Fall lösen. (ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 24.02.2002 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe