Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Weg in den Süden (2002)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Reinhard Jud
Ausführende Produktion Fischer Film GmbH [a...
VerleihPolyfilm Verleih [at...
 
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Wolfgang Lehner
  Regie Regisseur  Reinhard Jud
  Schnitt Editor  Karina Ressler
  Ton Filmtonmeister  Roland Freinschlag

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Fischer Film GmbH [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Polyfilm Verleih [at]

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Weg in den Süden" ist ein Road Movie, das die Linie der Bundesstraße B 17 entlang durch ehemaliges Industriegebiet von Wien nach Triest führt. In der Vergangenheit konzentrierten sich hier die Arbeiterbewegung und Rüstungsindustrie, schwere Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und die Rezession in den 70er Jahren.

Eine Dokumentation über die Route von Wien nach Triest, mit den Stationen Wiener Neustadt, Bruck an der Mur, Leoben, Knittelfeld und Villach. Es sind zum Großteil Arbeiter- und Industriestädte, und kaum Reiseziele für Touristen. Erzählt wird aus der Perspektive von Jugendlichen und ihren Großeltern. Die einen wuchsen in unvorstellbarer Armut auf, aber im Bewußtsein, durch den Sozialismus die Welt neu zu gestalten. Die anderen in materiellem Überfluß, aber ohne gesicherte Zukunft.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 115 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe