Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Dear Terrorist - How to be a Muslim in the States (2008)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Fatima Geza Abdollahyan  
Ausführende Produktion lüthje schneider hör...  
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Felix Raitz von Frentz
  Postproduction/VFX Computer Graphics 3D Artist  Thomas Menz
  2D Character Animator  Thomas Menz
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Natalie von Lambsdorff
  Produktionsleiterin  Tina Schubarth
  Regie Regisseurin  Fatima Geza Abdollahyan
  Schnitt Editor  Martine De Biasi

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
  lüthje schneider hörl FILM GbR 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was ist ein „Islamist“? Was ist ein „Djihadist“? Stellen alle Muslime als potentielle Terroristen eine Bedrohung für unsere demokratischen Gesellschaften dar? Welches Maß an bürgerlichen Freiheiten sind wir bereit, für unseren eigenen Schutz aufzugeben? Der 11. September 2001 hat in den Medien und der Politik eine Lawine der Diskussion losgetreten, deren Schlagwörter, Parolen und Vorurteile sich bereits tief in das kollektive Bewusstsein des Westens eingegraben haben. „Islam versus Westen“. Doch wer behält innerhalb dieser Debatte noch den Überblick und wer hinterfragt sie eigentlich? „Dear Terrorist“ knüpft an diese Debatte an, indem die Standpunkte 10 New Yorker Muslime und Nicht-Muslime einander gegenübergestellt werden. Jeder von ihnen ist auf seine Weise von den gesellschaftlichen Umbrüchen betroffen. Die Protagonisten dieser Kurzdokumentation eröffnen neue Fragen und vermitteln Eindrücke von der Bedeutung, 7 Jahre nach dem 11. September als Muslim in den U.S.A. zu leben.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e New York
  Lauflänge 19 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe