Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Ikingut (2000)

Sparte Kinospielfilm
Regie Gísli Snaer Erlingsson
DrehbuchJon Steinar Ragnarsson
Ausführende Produktion The Icelandic Film C...
 
ProduktionslandDänemark, Island, Norwegen
GenreKinder

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Pálmi Gestsson  Thorkell  [HR]  
  Hjalti Rúnar Jónsson  Bóas  [HR]  
  Hans Tittus Nakinge  Ikíngut  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Jon Steinar Ragnarsson
  Synchron- Dialogbuchautorin  Marika von Radvanyi
  Kamera Kameramann  Sigurdur Sverrir Pálsson
  Kostüm Kostümbildner  Thórunn Sveinsdóttir
  Produktion Produktionsleiter  Hrönn Kristindóttir
  Regie Regisseur  Gísli Snaer Erlingsson
  Synchronregisseurin  Marika von Radvanyi
  1. Regieassistent  Fahad Falur Jabali
  Schnitt Editor  Skule Eriksen

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  The Icelandic Film Corporation [is]
  Zentropa [dk]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   VOX-Synchron Filmvertonung Gmb... 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Island 1698. Die Menschen im hohen Norden Islands kämpfen ums Überleben, als im Winter das Packeis auf die Küste zutreibt und das Fischen unmöglich macht. Daran können nur böse Geister und Dämonen schuld sein. Auf einer Eisscholle erblickt Bóas, der elfjährige Sohn des Pfarrers, ein kleines unbekanntes Wesen. Er meint, einen bösen Geist oder einen Teufel gesehen zu haben. Als dieses merkwürdige Wesen die Bewohner des Dorfes vor einer Schneelawine warnt und Bóas rettet, stellt sich heraus, dass es sich um einen etwa gleichaltrigen kleinen Jungen handelt, der dunkler Hautfarbe und jedenfalls kein Isländer ist. Bóas und der fremde Junge, der ihre Sprache nicht spricht und sich offenbar "Ikingut" nennt, werden gute Freunde. Die andern Bewohner des Dorfes allerdings sind gefangen in ihren Ängsten und Vorurteilen; sie wollen den Fremdling verbannen oder sogar töten. In einer dramatischen Rettungsaktion befreit Bóas seinen Freund aus dem Gefängnis. Auf ihrer Flucht werden sie von einem norwegischen Walfänger gerettet. Von ihm erfährt Bóas, dass sein brauner Freund ein Eskimo aus Grönland ist. Bóas muss einsehen, dass "Ikingut" nicht für immer bei ihm bleiben kann, sondern nach Grönland zu seinen Eltern gehört.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 87'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe