Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © 2008 REART FILM
  

Süsses Wasser (2008)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Arno Gross  
DrehbuchArno Gross 
Ausführende Produktion Reart Film Entertain...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Andrea Christina Furrer  Julia  [HR]  
  Nina Bernards  Hanna  [HR]  
  Christian-O. Hille  Vater  [NR]  
  Katharina Philipp  Maria  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Set Decorator (Ausstatterin)  Antje Tillack
  Drehbuch Drehbuchautor  Arno Gross
  Drehbuchlektor  Dirk Drebelow
  Kamera Kameramann  Vadim Belokovsky
  Standfotograf  Frank R. Gutacker
  Kostüm Kostümbildnerin  Antje Tillack
  Licht Oberbeleuchter  Konstantin Wolkenstein
  Maske Maskenbildnerin  Anna Jäger
  Maskenbildner  Sindy Röhr Maskenbildnerin
  Musik Komponist  Florian Erlbeck
  Producer Produzent  René Seifert
  Creative Producer  Dr. Christoph Nuehln
  Produktion Setaufnahmeleiter  René Seifert
  Regie Regisseur  Arno Gross
  1. Regieassistentin  Antonia Gronau
  Ton Filmtonmeister  Ludwig Bestehorn
  Filmtonassistent  Gregor Müller 1. Drehtag
  Weitere Crew Caterer (Setbetreuung)  Teresa Fritzsch
  Caterer (Setbetreuung)  Bettina Abendroth

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Reart Film Entertainment

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Lechberg, eine kleine Gemeinde im Süden Deutschlands. Nach einer Vergewaltigung durch Hannas Bruder ist Julia schwanger geworden. Um das Ansehen ihrer gläubigen Familie nicht zu gefährden, entschließt sie sich das Kind heimlich abzutreiben, obwohl ihr christlicher Glaube diese Tat verbietet.
Hanna, die eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht hat, fühlt sich verpflichtet, ihr dabei zu helfen und die Medikamente zu besorgen. Sie plagt das schlechte Gewissen, denn ihr Bruder trägt die Schuld an der Vergewaltigung.
Doch Hanna ist mit der Situation sichtlich überfordert, sie dosiert die Medikamente falsch und bringt Julia somit in eine lebensgefährliche Situation. Im Angesicht des Todes und unter starken Schmerzen gesteht Julia plötzlich die Wahrheit… für Hanna bricht eine Welt zusammen und sowohl sie als auch Julia müssen nun die Verantwortung für ihr Handeln tragen.


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 3
  Lauflänge 30
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HDV
  Bildpositivmaterial HD
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW s/w