Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Endspiel (2001-2002)

Arbeitstitel Tatort - Freistoss
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Ciro Cappellari
DrehbuchBritta Stöckle
Ausführende Produktion RB - Radio Bremen TV
 
AuftragssenderRB Radio Bremen
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Sabine Postel  Inga Lürsen  [HR]  
  Oliver Mommsen  Stedefreund  [HR]  
  Camilla Renschke  Helen  [HR]  
  Hubert Mulzer  Dr. Heitmann  [HR]  
  Eric Baokye  Jesiah Kumono  [NR]  
  Nina Franoszek  Christine Hinderksen  [NR]  
  Michael Brandner  Dirk Hinderksen  [NR]  
  Florian Heiden  Florian Hinderksen  [NR]  
  Dirk Hinderksen  Michael Brandner  [NR]  
  Christoph Krix  Gerichtsmediziner Müller  [NR]  
   Axel Pape  Manager Gregor Baumann  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Gabriele Wolff
  Szenenbildassistentin  Birgit Esser
  Besetzung Komparsen/Kleindarstellercasting  Susanne Krämer Org. Massenszenen
  Drehbuch Drehbuchautorin  Britta Stöckle
  Kamera Kameramann  Sorin Dragoi DoP S-16
  1. Kameraassistent  Marcus Holzner
  Kamerabühne Kamerabühnenassistent  Marcus Grau
  Kostüm Kostümbildnerin  Astrid Karras
  Kostümbildassistentin  Katrin Hoffmann
  Garderobiere  Diana Gollmer
  Licht Oberbeleuchter  Ralf Nowak [1]  20T.Vertretung für Ob H. Duls
  Oberbeleuchter  Hannes Duls
  Maske Maskenbildner  Peter Bour
  Musik Musikproduzent  Xaver von Treyer Koproduzent + Mischung Musik
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Frank Berszuck 1. Aufnahmeleitung
  Setaufnahmeleiter  Jürgen Sitzer
  Setaufnahmeleiter  Christoph Hasse
  Assistent der Set-AL  Malte Can 2 DT Zusatz
  Produktionsfahrer  Torsten Moeck
  Regie Regisseur  Ciro Cappellari
  Schnitt Schnittpraktikant  Sascha Herms
  Stunts Stunt Koordinator  Ronnie Paul
  Präzisionsfahrer  Ronnie Paul 4 DT
  Ton Filmtonmeister  Michael Moltrecht
  Filmtonassistent  Frank Buermann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  RB - Radio Bremen TV

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Vor der Kamera Stunts   Double Action

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
er Amateurligaverein FC Bremen ist kurz vor dem Aufstieg, als der Trainer ermordet wird. Schnell wissen Hauptkommissarin Inga Lürsen und ihr Kollege Kommissar Stedefreund, dass der Trainer nicht viele Freunde im Verein hatte. Die Mannschaft ist eine Multikulti-Truppe: Polnische, bosnische, afrikanische Spieler sind günstige Neuerwerbungen für den geplanten Aufstieg.
Aus seinem Rassismus machte der Trainer keinen Hehl, und sein Motivationsgenie lag allein in seinem Talent begründet, die Schwächen eines jeden einzelnen Spieler aufzudecken und diese Informationen schamlos zu nutzen. Neben den Spielern haben auch andere im Umfeld Motive für diesen Mord.
Unter Profibedingungen will der neue Vereinspräsident mit seiner Frau als Vereinsmanagerin mit aller Macht und großen Plänen den Aufstieg schaffen – sie investieren auch ihr privates Vermögen in den Verein. Vom Platzwart bis zur Spielerfrau – Inga Lürsen und Stedefreund nehmen den ganzen Verein unter die Lupe und stoßen dabei auf merkwürdige Verwicklungen.
Mit Hilfe eines dubiosen Spielevermittlers wurden die afrikanischen Spieler ins Land geschleust und mit sittenwidrigen Verträgen an den Verein gebunden. Es geht schon lange nicht mehr nur um Fußball – es geht um moderne Sklaverei. (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2010/endspiel-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 20.05.2002 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 26
  Drehort/e Bremen
  Lauflänge 90
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe