Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Anne Perry - Interiors (2007)

Arbeitstitel Anne Perry
Sparte Dokumentarfilm
Regie Dana Linkiewicz
Ausführende Produktion KHM Kunsthochschule ...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Mischa Leinkauf
  Produktion Produktionsleiterin  Linn Kohlmetz
  Regie Regisseurin  Dana Linkiewicz
  Schnitt Editor  Philipp Busse
  Ton Filmtonmeister  Florian Matzku

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion KG  Koproduktion
  KHM Kunsthochschule für Medien Köln

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Christian Füllgraf Rechtsberatung (KHM)

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In dem kleinen Fischerdorf Portmahomack am nördlichsten Zipfel der schottischen Highlands lebt und schreibt eine der erfolgreichsten britischen Krimi-Autorinnen: Anne Perry.
Sie hat besonders in den Vereinigten Staaten eine große Leserschaft. Ihr erster Roman DER WÜRGER VON DER CATER STREET erscheint seit 1979 ununterbrochen in neuen Auflagen. In den letzten 20 Jahren hat sie mehr als 20 Millionen Bücher verkauft.

Obwohl die erfolgreiche Autorin mittlerweile 68 Jahre alt ist, existiert sie namentlich erst seit 1959.
Denn das war der Zeitpunkt ihrer Entlassung aus einer fünfeinhalbjährigen Haft.

1938 wurde Anne Perry in London geboren. Ihr eigentlicher Name ist Juliet Hulme. Weil sie in ihrer Kindheit Tuberkulose gefährdet war, zog ihre Familie 1952 nach Neuseeland. Dort freundete sie sich an einer Mädchenschule in Christchurch mit Pauline Parker an. Zwischen den beiden Mädchen entwickelte sich eine ungewöhnlich enge Bindung. Sie lebten in einer Phantasiewelt, die immer aggressivere Töne annahm. Als ihr Traum von einem gemeinsamen Leben in Hollywood platzte und Pauline auch nicht die Erlaubnis der Mutter erhielt, mit Juliet nach Südafrika zu reisen, entwickelten die beiden 15-Jährigen einen grausamen Plan: Sie wollten Paulines Mutter umbringen.
Das taten sie dann auch am 22. Juni 1954. Als Mordwaffe diente ein Ziegelstein. Die Geschichte dieser Folie à deux wurde 1994 von Peter Jackson im Film HEAVENLY CREATURES erzählt.

Bereits Ende der fünfziger Jahre wurden die beiden Mädchen aus der Haft entlassen – mit der gerichtlichen Auflage, sich zeitlebens nicht wieder sehen zu dürfen. Um unerkannt ein neues Leben beginnen zu können, nahm Juliet Hulme den Nachnamen ihres Stiefvaters Walter Bill Perry an und wurde zu Anne Perry.

Dieser Film soll das Porträt eines Menschen sein, der einem anderen Menschen das Leben genommen hat – und ein erfolgreiches, neues Leben begonnen hat.

Ich möchte Anne Perry in ihrem Alltag begleiten und gleichzeitig den Austausch mit ihr suchen. Es geht um eine Reise durch Anne Perrys Leben und ihre Erinnerungen. Dabei interessiert mich das Spannungsfeld zwischen ihrer Vergangenheit, ihrem Schaffen als Autorin und ihrem Dasein als Mensch. Nicht zuletzt sind es die Fragen nach Schuld, Reue und Vergebung, die mich berühren.

Der Film ist keine Enthüllungsgeschichte, er beschreibt einen Menschen und dessen Umgang mit einem Mord mehr als 50 Jahre danach.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge ca. 75 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe