Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Der tote Chinese (2008)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Hendrik Handloegten
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion HR Hessischer Rundfu...
 
AuftragssenderHR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Andrea Sawatzki  Kommissarin Charlotte Sänger  [HR]  
  Jörg Schüttauf  Hauptkommissar Fritz Dellwo  [HR]  
  Iris Böhm  Christiane von Basedow  [NR]  
  Matthias Brandt  Wolf Dieter Hübner  [NR]  
  Chi Le  Gong Ma (NR)  [NR]  
  Peter Lerchbaumer  Rudi Fromm  [NR]  
  Thomas Balou Martin  Dr. Scheer  [NR]  
  Thorsten Merten  Robert Roetgen  [NR]  
  Antoine Monot, Jr.  Oskar Grübel  [NR]  
  Chrissy Schulz  Ina Springstub  [NR]  
  Johanna Wokalek  Stefanie Wang  [NR]  
   Ian Dickinson  Terrence  [TR]  
  Anita Iselin  Tagesrolle  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Stefan Schönberg
  Außenrequisiteurin  Alexandra Klee
  Innenrequisiteurin  Jutta Saas
  Set Dresser  Sabine Feldmann Styroporbuchstaben
  Requisitenassistent  Daniel Chun
  Location Scout  Holger Sebastian Müller
  Besetzung Casting Director  Ingrid Böhm
  Drehbuch Drehbuchautor  Hendrik Handloegten
  Drehbuchautor  David Keller
  Kamera Kameramann  Peter Przybylski
  Steadicam Operator  Eckhard Jansen
  1. Kameraassistentin  Nadine Lang SR3,HS
  2. Kameraassistent  Lukas Steinbach
  Kostüm Kostümbildnerin  Katharina Schnelting
  Garderobiere  Christina Bauer
  Licht Zusatzbeleuchter  Wolfgang Hauf
  Musik Komponist  Bertram Denzel Musik mit Erik Huhn
  Produktion Produktionsleiterin  Gabriele Leiner
  Assistent der Aufnahmeleitung  Ralf Schreiner
  Regie Regisseur  Hendrik Handloegten
  1. Regieassistent  Frank Stoye
  Continuity  Béatrice M. Hoffmann
  Schnitt Schnittassistent  Jochen Schnelle 2. Cutterassistent
  Stunts Stunt Koordinator  Jürgen Klein
  Stuntman  Jürgen Klein
  Ton Filmtonmeister  Majid Sarafi ARD
  Filmtonassistentin  Simone Jung
  TV/Web Content Redakteur  Jörg Himstedt
  Weitere Crew Caterer (Setbetreuung)  Patrick Prusko

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HR Hessischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   polizeiteam.de  Unipkw, Uniformen, R...
  Maske   Filmservice Thomas Vogt  Maskenmobil
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Teamwork-Filmservice GmbH  Komparsenabrechnung ...
  Produktionsservices   Mike´s Bus Stop 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Hendrik Handloegten2009Adolf Grimme PreisFiktionnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Im Fitness-Raum des Flughafenhotels wird die Leiche eines nackten Mannes mit asiatischem Aussehen gefunden, sein Kehlkopf wurde von einer Hantelstange zertrümmert. Sänger und Dellwo stehen vor einem scheinbar unlösbaren Rätsel, denn es fehlt jeder Hinweis, wer der Mann ist, wo er herkam und warum er umgebracht wurde.

Ein erster Hinweis ist ein Handelskongress im Flughafenhotel, an dem mehr als 600 Chinesen teilnehmen. Sänger findet heraus, dass das Opfer am Abend seines Todes mit drei Kongressteilnehmern in der Hotelbar zusammensaß und dann mit ihnen in Streit geriet.

Inzwischen versucht am Frankfurter Flughafen ein Chinese voller Nervosität, mit Pass und Ticket einzuchecken. Er ist am Morgen als Reinigungskraft auf die Leiche gestoßen und gleicht dem Mordopfer aufs Haar. Nun will er aus der Ähnlichkeit Nutzen ziehen und mit den Papieren des Toten in die USA gelangen. Doch als der Chinese durch die Passkontrolle will, reißt ihm jemand die Papiere aus der Hand. Jemand, der auf der Suche nach ihm ist – oder vielmehr auf der Suche nach Tony Wang. Etwas Licht ins Dunkel bringt schließlich Shavkat Nazarow. Er berichtet Dellwo von einem Geschäft, das der tote Tony Wang ihm angeboten hatte: Irgendwo in Frankfurt steht ein Container mit chinesischen Flüchtlingen ohne Nahrung und Wasser.

Sänger und Dellwo wird klar, dass sie es nicht nur mit einem kaum zu überblickenden Mordfall zu tun haben, sondern ebenso mit einem erschütternden Wettlauf gegen die Zeit.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 28.12.2008 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 30.01.2008 bis 07.03.2008
  Drehort/e Frankfurt a.M.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe