Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Hote Eden (1995)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Cuini Amelio Ortiz
Ausführende Produktion Tele Potsdam
 
Auftragssender3sat, MDR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Sergio Gazzera
  Kameramann  Héctor Navarrete
  Regie Regisseur  Cuini Amelio Ortiz
  Schnitt Editor  Tuyet Phan

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Tele Potsdam

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In La Falda, einer Kleinstadt mitten in Argentinien, steht die Ruine eines Luxushotels. Man sieht es dem ehemaligem Hotel 'Eden' nicht an, daß sich an diesem Ort Wege deutscher Geschichte gekreuzt haben. Die Gründung des Hotels 1899 förderte den Wohlstand der Stadt, und seine Besitzer später die Karriere des 'Führers'. In den 20er Jahren gingen hier prominente Gäste wie die Dichterin Berta Singermann, die Tänzerin Isadora Duncan und der Wissenschaftler Albert Einstein ein und aus, während die Besitzer auf einer Deutschlandreise Adolf Hitler kennenlernen. Ab 1929 bekennt man sich in diesem Hotel öffentlich zum Nationalsozialismus und unterstützt wirtschaftlich und propagandistisch die NSDAP. Als das Hotel 1945 geschlossen wird, existiert die deutsche Kolonie weiter: Naziverbrecher werden hier versteckt. Heute ist das verlassene Hotel Streitobjekt der Stadt: Die einen wollen es abreißen, die anderen wollen, daß daraus ein Museum und Kulturzentrum wird.
Die in Deutschland lebende, aber in La Falda geborene Autorin Cuini Amelio-Ortiz erzählt die Geschichte dokumentarisch und szenisch. Romanhaft werden die Schicksale der Leute aus La Falda mit der deutschen Geschichte verwoben, die Spuren dieser Geschichte sind auch in Südamerika noch nicht verwischt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 90 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildnegativmaterial Betacam SP/SX
  Farbe/SW Farbe