Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © gebrueder beetz filmproduktion 2008
  

Wahl Kampf Wallenstein (2007)

Arbeitstitel Wallenstein - Eine dokumentarische Inszenierung
Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion gebrueder beetz film...  
 
Auftragssender3sat, ZDFkultur (vormals ZDFtheaterkanal)
ProduktionslandDeutschland
GenreTheater

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Marcel Reategui Blue Box-Aufnahmen
  Kameramann  Martin Baer
  2nd Unit Kamerafrau  Katharina Grossmann
  Producer Produzent  Christian Beetz
  Produktion Produktionsassistentin  Daniela Schöne
  Regie Regisseur  Daniel Wetzel
  Regisseur  Helgard Haug
  Schnitt Editor  Stefanie Saghri
  Schnittassistentin  Yvonne Tetzlaff
  Ton Filmtonmeister  Frank Böhle
  Filmtonassistent  Philipp Weigold
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Dirk Schwibbert

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  gebrueder beetz filmproduktion 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was wäre, wenn bei einer "Wallenstein"-Aufführung nicht die Schauspieler auf der Bühne stünden und den Text umsetzten, sondern die Zuschauer spielten, was der Text mit ihnen zu tun hat? Das Theaterlabel Rimini Protokoll war lange Zeit Anti-Drama-Theater, denn es zeigte oft auf großen Bühen statt Schauspielern, die Rollen verkörpern, Menschen mit anderen Berufen, die sich selbst spielen. 2005 inszenierten Helgard Haug und Daniel Wetzel von Rimini Protokoll zum ersten Mal ein "Experten-Theater-Stück", dem ein klassischer Dramentext zugrunde liegt: Schillers "Wallenstein"-Trilogie. Die Premiere fand noch auf einer Probenbühne im Mannheimer Industriegebiet statt. Doch dann wurde der "Rimini-Wallenstein" mit Menschen, die nicht den Text spielen, sondern sich und was sie mit dem Schillertext verbindet, zu einem Höhepunkt der Spielzeiten 2005 und 2006. Es folgten Einladungen u.a. des Berliner Theatertreffen, den Züricher Festspieleun und der Hamburger Autorentheater-Tage.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 24.05.2008 3sat

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe