Der (frühere) Marktplatz von "Alt Otzenrath" |  © ZDF / Börres - Weiffenbach

Otzenrath 3° kälter

  • Strange Homeland (Internationaler Titel)
Dokumentarfilm | 2007 | 3sat, WDR [de] | Gesellschaft, Natur-Umwelt, Politik | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage22
DrehorteOtzenrath, Holz (NRW)

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge81
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
BildnegativmaterialSuper 16
BildpositivmaterialHDCAM-SR
TonformatDolby SR (4 Kanäle)

Kurzinhalt

Der Film „Otzenrath 3°kälter“ erzählt die Geschichten einiger Bewohner des niederrheinischen Dorfes Otzenrath. Innerhalb von fünf Jahren wurde ihr gesamter Ort umgesiedelt – als erster von zwölf weiteren, die im Laufe der kommenden 40 Jahre dieses Schicksal teilen werden – weil er dem Braunkohletagebau „Garzweiler II“ im Wege stand.
Jens Schanze setzt die im Jahr 2000 mit dem Film „Otzenrather Sprung“ begonnene Erzählung fort. Es gibt ein Wiedersehen mit den Menschen von damals, die versuchen, „Neu-Otzenrath“ zu ihrer Heimat zu machen.

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Mascha Film GbR

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und ZubehörFuji Kine Film Vertriebsgesellschaft mbH
ProduktionProduktionsberatungChristian FüllgrafRechtsberatung
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Jens Schanze2009PHOENIX Dokumentarfilmpreis 2009Dokumentarfilmpreisgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschland3satSonntag, 19.10.2008