Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ZDF / Börres - Weiffenbach
  

Otzenrath 3° kälter (2007)

Fremdsprachiger TitelStrange Homeland
Sparte Dokumentarfilm
Regie Jens Schanze
DrehbuchJens Schanze
Ausführende Produktion Mascha Film GbR
 
Auftragssender3sat, WDR
ProduktionslandDeutschland
GenreGesellschaft, Natur-Umwelt, Politik

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Jens Schanze
  Co-Autorin  Judith Malek-Mahdavi
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Kristina Strohm
  Kamera Kameramann  Börres Weiffenbach
  1. Kameraassistent  Helge Haack
  1. Kameraassistentin  Sandra Merseburger
  Musik Komponist  Georg Kreisler
  Arrangeur  Christian Ludwig Mayer
  Arrangeur  Carsten Golbeck
  Arrangeur  Rainer Wetenkamp
  Regie Regisseur  Jens Schanze
  Schnitt Editor  Jens Schanze
  Schnittdramaturg  Raimund Barthelmes
  Ton Filmtonmeisterin  Judith Malek-Mahdavi
  Filmtonmeister  Mauricio Wells
  Filmtonmeister  Sebastian Kutzli
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Ulrich Breimesser
  Sounddesigner  Mauricio Wells

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Mascha Film GbR

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Kamera Kameras und Zubehör   Fuji Kine Film Vertriebsgesell...
  Produktion Produktionsberatung   Christian Füllgraf Rechtsberatung

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Jens Schanze2009PHOENIX Dokumentarfilmpreis 2009Dokumentarfilmpreisgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Film „Otzenrath 3°kälter“ erzählt die Geschichten einiger Bewohner des niederrheinischen Dorfes Otzenrath. Innerhalb von fünf Jahren wurde ihr gesamter Ort umgesiedelt – als erster von zwölf weiteren, die im Laufe der kommenden 40 Jahre dieses Schicksal teilen werden – weil er dem Braunkohletagebau „Garzweiler II“ im Wege stand.
Jens Schanze setzt die im Jahr 2000 mit dem Film „Otzenrather Sprung“ begonnene Erzählung fort. Es gibt ein Wiedersehen mit den Menschen von damals, die versuchen, „Neu-Otzenrath“ zu ihrer Heimat zu machen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 19.10.2008 3sat

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 22
  Drehort/e Otzenrath, Holz (NRW)
  Lauflänge 81 Min
  Förderungen FilmFernsehFonds Bayern
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Bildpositivmaterial HDCAM-SR
  Tonformat Dolby SR (4 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
   Plakat Otzenrath 3° kälter
 Standfotos
   Standfoto Markus Mohren im Klompenkirmeszelt
   Abriß der alten katholischen Kirche in Otzenrath
   Ehepaar Packbier, Alt-Holz 2006
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen
   Dreharbeiten im Tagebau Garzweiler II

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Filminhalthttp://www.otzenrath-film.de/
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte