Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Promi ärgere dich nicht (2007)

Sparte TV-Show
Weitere Produktionsjahre 2005, 2006, 2007 - Übersicht
Regie Volker Weicker
Ausführende Produktion UFA SHOW & FACTUAL G...  
 
AuftragssenderSAT.1

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Jonas Burlage
  Kameramann  Jonas J. Ploeger
  Kostüm Gewandmeisterin  Anna Putilina prototype entwicklung
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Dirk Langen
  Studio-Aufnahmeleiter  Dirk Langen + Vorbereitung/Disposition
  Produktionsfahrer  Hassan Qasem
  Regie Regisseur  Volker Weicker

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  UFA SHOW & FACTUAL GmbH (vormals UFA / Grundy Ligh... 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das bekannteste Gesellschaftsspiel Deutschlands ist sicherlich "Mensch ärgere Dich nicht!". Was alles in dem Spiel-Klassiker steckt, beweist Sat.1 wieder am 31. Oktober 2007 um 20.15 Uhr – zum dritten Mal präsentiert von Hella von Sinnen und Hugo Egon Balder.

Hier hüpfen keine kleinen Holzfiguren über ein Pappbrett. Für "Promi ärgere Dich nicht" wurde ein riesiges 18 mal 18 Meter großes Spielfeld mit beleuchteten Feldern und einer Aktionsfläche in der Mitte geschaffen. Das Publikum sitzt ringsherum und kann alle Spielzüge genau verfolgen und seine Favoriten lautstark anfeuern. Vier Prominenten-Teams treten in gigantischen Hütchen-Outfits auf dem überdimensionalen Brett-Spiel gegeneinander an und werden zusätzlich durch Aktionsfelder mit skurrilen Aufgaben konfrontiert.

Neu: Künftig sollen häufiger alle Feldspieler in die Aktionen mit einbezogen und der Einzug ins Häuschen erschwert werden. Unterstützt wird der Spieler bei der Bewältigung seiner Aufgaben von Teammitgliedern und einem Zuschauer aus seinem Publikumsblock. Besteht das Team die Aufgabe, erhält der Zuschauer 100 Euro! Auch die Teamchefs werden mehr gefordert. Sie erhalten Denksportaufgaben, mit denen sie ihrer Gruppe einen Vorteil verschaffen können. Ebenfalls neu: Betritt ein Spieler eines von insgesamt vier Katapultfeldern, fliegt er automatisch auf das gegenüberliegende Feld des Spielbretts.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Ausstrahlung unbekannt
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe