Kurzspielfilm | 2002

Projektdaten

Lauflänge9
BildnegativmaterialMiniDV

Kurzinhalt

Es geht um einen wahrnehmungsgestörten Mann, dessen subjektive Welt durch einen Off-Sprecher greifbar gemacht wird.
Hinter dem Off-Text verbirgt sich eine Auseinandersetzung mit der heutigen Konsumgesellschaft, die unsere Sinne immer mehr überreizt und Menschen in die Isolation treibt. Wer sich nicht daran anpasst, wird ausgegrenzt. Am Ende bleibt die Frage, wer wirklich krank ist.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Peter EberstAndreas [HR]
Manfred KerklauSprecher [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Jan Andreas Enste Produktion