Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Küss mich, wenn es Liebe ist (2007)

Arbeitstitel Cinderella / Eine Prise Glück
Sparte TV-Film
Regie Anja Jacobs
Ausführende Produktion Sperl + Schott Film ...
 
AuftragssenderSAT.1
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Pasquale Aleardi  Peter  [HR]  
  Barbara Morawiecz  Oma Erica  [HR]  
   Rike Schmid  Marie  [HR]  
  Esther Schweins  Patricia  [HR]  
  Cedric Eich  Henry  [NR]  
  Michael Gwisdek  Herbert  [NR]  
  Rüdiger Kühmstedt  Pfarrer  [NR]  
  James Pyecka  Big Harry  [NR]  
  Tom Radisch  Kai der Ober  [NR]  
  Ernst-Georg Schwill  Herr Maier  [NR]  
  Ulrich Voß  Lorenz  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Monika Nix Sat1
  Szenenbildassistentin  Celia Kamlah
  Art Director  Oliver Krönke
  Innenrequisiteur  Gerald Hiekel
  Requisitenfahrer  Rene Schaeffges
  Kamera Kameramann  Peter Döttling
  Kameramann  Daniel Möller [1] 
  2nd Unit Kamerafrau  Ulle Hadding
  2. Kameraassistent  Florian Schwarz 16mm
  Kamerabühne Kamerabühne  Hagen Raeder
  Kamerabühnenassistent  Denny Jost
  Kostüm Kostümbildnerin  Wiebke Kratz
  Garderobiere  Dörte Schneider [1] 
  Licht Oberbeleuchter  Philipp Gerhardt
  Best Boy  Oliver Heße
  Beleuchter  Oliver Opitz
  Beleuchter  Richard Nitsche Zusatz
  Lichtassistent  Bijan Barati
  Maske Maskenbildnerin  Antje Langner Zusatzmaske
  Maskenbildnerin  Irmela Osswald
  Musik Komponist  Matthias Klein
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Roland Murrer Final
  Producer Assistent des Produzenten  Oliver Bitzer
  Produktion Produktionsleiter  Ralf Krawanja TV 90 min. SAT 1
  Produktionsassistentin  Heike Jestram
  Erster Aufnahmeleiter  Thorsten Peil inkl. Motivaufnahmeleitung
  Assistentin der Set-AL  Claudia Paul
  Produktionsfahrer  Maik Vetter
  Produktionsfahrer  Andreas Köhn
  Produktionsfahrer  Tom Radisch
  Regie Regisseurin  Anja Jacobs
  2nd Unit Regisseur  Daniel Schnell
  1. Regieassistent  Knut Kampermann
  Continuity  Lucia Mostowicz
  Komparsenbetreuer  Perry Lütke
  Regiepraktikant  Daniel Schnell
  Schnitt Editor  Ronny Mattas
  Ton Filmtonassistent  Gunther Kirsch
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Karsten Ray im Cine Sound Studio
  Sounddesignerin  Silvia Ray
  Synchrongeräuschetonmeister  Andre Zacher Foley Mixer
  Weitere Crew Art Director (Werbeagentur)  Tino Schwanemann ProSiebenSat1 / Creative Sol.
  Fachberater  Michael Höhne Mietwagen/Ausbauten

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Sperl + Schott Film GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Locations und Studios   Location Networx Datenbank
  Kamera Kameras und Zubehör   FGV Schmidle GmbH 
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   adag Film Services GmbH  Komparsenabrechnung
  Produktionsservices   Catwiesel Catering Warm up
  Produktionsservices   Faun Catering 
  Produktionsservices   Mobilespace 
  Transport, Reisen und Unterkunft   CMS - Car Motion Service GmbH  AP: Stephan Eppinger
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   Cine Sound Studio - Karsten Ra...  Komplettvertonung & ...
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   agentur wanted 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Marie Glück will nach dem Tod ihres Vaters Herbert das Familienunternehmen weiterführen, doch die Brotfabrik steht kurz vor dem finanziellen Ruin. Mit Unterstützung ihrer noch sehr rüstigen Oma Erica versucht sie alles, um die Firma zu retten und die Arbeitsplätze zu erhalten. Maries Vater taucht bei seiner eigenen Beerdigung als Geist auf - er ist nur für Marie sichtbar -, um sie davon zu überzeugen, dass sie die Fabrik auf keinen Fall an den Halsabschneider Krieger verkaufen soll. Mit dem langjährigen Steuerberater ihres Vaters Maier versucht Marie, bei der Bank einen weiteren Kredit zu bekommen, was aber aussichtslos erscheint. Zur selben Zeit verhandelt eine Etage höher Peter Krieger über einen Kredit für die geplante Übernahme der Firma LORENZ, einer großen Luxusfood-Kette in Deutschland, nur dass es hier um eine halbe Milliarde geht. Peter ist ein äußerst gut aussehender und ehrgeiziger Geschäftsmann, der das Unternehmen seines Vaters Erich Krieger mittels einer knallharten und manchmal skrupellosen Geschäftspolitik zu einem riesigen Discount-Konzern ausgebaut hat. Noch in der Bank erhält Marie die Nachricht, dass sich ihr Sohn Henry bei einem Hockeyspiel verletzt hat. Auf der Fahrt ins Krankenhaus kollidiert sie fast mit Peters Porsche und dann gibt ihr Auto an der nächsten Ampel auch noch den Geist auf. Kurzerhand steigt sie in das Auto von Peter, der wütend neben ihr gehalten hat, und bittet ihn, sie zum Krankenhaus zu fahren Dort erfährt sie, dass ihr Sohn wegen eines Knochenbruchs operiert wurde - es geht ihm gut. Da begegnet sie Peter erneut und jetzt funkt es gewaltig. Peter ist fasziniert von Marie, aber alles, was ihm von der schönen Unbekannten bleibt, sind ihre Handschuhe, die sie in der Aufregung im Auto vergessen hat. Wird er sie jemals wiedersehen?

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 04.03.2008 SAT.1

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 16.10.2007 bis 15.11.2007
  Drehort/e Berlin
  Lauflänge ca. 90'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe