Dokumentarfilm | 2006

Drehdaten

DrehorteInsel Hiddensee

Projektdaten

Lauflänge30
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
BildnegativmaterialMiniDV

    Kurzinhalt

    Im Juli jeden Jahres sind Lehrer und Schüler der Palucca - Schule Dresden reif für die Insel. Dann zieht es sie nach Hiddensee, wo sie eine Woche lang tanzend improvisieren. Der Film folgt den Tänzerinnen und Tänzern auf ihrem Weg über die Insel. In Gesprächen mit Hanne Wandke, Anke Glasow und anderen Mitwirkenden entsteht ein unmittelbares Bild von der konkreten Arbeitssituation, der Atmosphäre der täglichen Aufführungen und der stimmungsreichen Symbiosevon Landschaft und Tanz. Zugleich versucht der Film auch Antwort auf die Frage zu finden, was Improvisation für die jungen Studentenheute bedeutet und wie das Erbe der Palucca auf diese Weise lebendig bleibt.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Atelier Reichl Filmproduktion

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    Atelier Reichl Filmproduktion