Kurzspielfilm | 2005 | Jugend | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge2

Kurzinhalt

Zwei jugendliche Jungen überfallen eine Bankfiliale und bedrohen den Angestellten am Schalter auf lateinisch. Der Bankangestellte versteht kein Latein und wird darauf von einem der Bankräuber mit einer Handfeuerwaffe niedergestreckt. Der Werbeclip endet mit der eingeblendeten Aufforderung Latein zu lernen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Achim AmmeKassierer [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
RegieRegisseurFrederik von Daacke
RegieRegisseurJohannes Haas

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Jugendfilm e.V.
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Johannes Haas2006Best Film (1 Minute)CIFEJ Kids for Kids Filmfestivalgewonnen