Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

K3 Kripo Hamburg - Menschenraub (2007)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Marcus Weiler  
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Studio Hamburg FilmP...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Oliver Breite  Kriminalhauptkommissar Oliver Noll  [HR]  
  Walter Kreye  Kriminalhauptkommissar Martin  [HR]  
  Jürgen Tonkel  Kriminalhauptkommissar Paul Reisinger  [HR]  
  Oliver K. Wnuk  Kriminaloberkommissar Murat Alpay  [HR]  
  Hannes Hellmann  Marius Senkenberg  [NR]  
  Valerie Koch  Marina Vogel  [NR]  
  Johann Adam Oest  Siegried Stolze  [NR]  
  Katrin Pollitt  Hanna Graus  [NR]  
  Sophie Rogall  Katja Jakubowski  [NR]  
  Hans-Jochen Wagner  Herwig Tondorf  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Isolde Rüter
  Außenrequisiteurin  Henriette Dellemann
  Innenrequisiteur  Andreas Hochwahr
  Baubühne  Gerald Gustav Cine Bau
  Baubühne  Harry Bollhöfener Cine Bau
  Drehbuch Drehbuchautor  Rainer Butt
  Drehbuchautor  Klaus Wöhler
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Swantje Matthaei
  Kamera Kameramann  Sten Mende
  2nd Unit Kameramann  André Ritonnale
  1. Kameraassistent  Jan Meckel Arri 416, A-Cam
  2. Kameraassistent  Gitte Brenneke
  Kamerabühne Kamerabühne  Karsten Tessmann
  Kostüm Kostümbildnerin  Rautgundis Beutel
  Kostümbildassistentin  Michaela Rinker
  Garderobiere  Diana Dietrich
  Licht Oberbeleuchter  Benjamin Dreythaller
  Beleuchter  Dennis Bünso
  Beleuchter  Sven Trebus
  Lichtassistent  Markus Bleier
  Maske Maskenbildnerin  Sonia Salazar-Delgado Makeup Artist/SFX
  Maskenbildnerin  Fe Ferber
  Producer Assistentin des Producers  Anna Wielage
  Produktion Produktionsleiter  Tim Körbelin
  Postproduction Supervisor  Anne Sierk
  Produktionsassistentin  Birgit Nentwig
  Erster Aufnahmeleiter  Lars Haagen D-Hamburg
  Motivaufnahmeleiter  Christian Prüß + Scouting
  Setaufnahmeleiter  Matthias Fritz
  Assistent der Aufnahmeleitung  Carsten Neumeyer
  Assistentin der Set-AL  Sophie Fritz-Jenik
  Assistent der Set-AL  Hauke Jebsen Praktikum
  Produktionsfahrer  Volker Stasch Ersatzfahrer vom 20.08 - 27.08.07
  Produktionsfahrer  Reiner Peters
  Produktionsfahrer  Daniel Luoni
  Regie Regisseur  Marcus Weiler
  Continuity  Kerstin Wahrlich
  Ton Filmtonmeister  Frank Ahrens
  Filmtonassistent  Kai Nührmann
  TV-/Web-Content Redakteur  Dr. Bernhard Gleim
  Redakteurin  Stephanie Bogon

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Letterbox Filmproduktion GmbH  als Studio Hamburg FilmProduktion
  Studio Hamburg FilmProduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Maske   Die Maske  Maskenmobil
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Castingagentur Michael F. Damm 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Kommissar Jansen und seine Kollegen vom K3 ermitteln im Philosophischen Institut der Hamburger Universität - Prof. Heym, ein Thanatologe, ist in seinem Büro mit Zyankali vergiftet worden. Der Wissenschaftler beschäftigte sich jedoch nicht nur mit der philosophischen Erforschung des Todes, sondern deckte auch wissenschaftliche Plagiate auf.

Bei den Ermittlungen stoßen die vier Kommissare vom K3 auf ein enggestricktes Netz von Verdächtigen. Was hat beispielsweise Marina Vogel, eine Studentin Heyms und Finderin der Leiche, mit dem Fall zu tun? Ihr Interesse an Heyms wissenschaftlichem Nachlass ist auffälliggroß. Außerdem sind sowohl Marinas Liebhaber und Kollege, Dr. Marius Senkenberg, als auch ihr Adoptivvater, der Bestattungsunternehmer Siegfried Stolze, auf unterschiedliche Weise in den Fall verwickelt. Die Kommissare finden heraus, dass Stolze mithilfe eines an der Uni beschäftigten Pathologen Selbstmorde als Morde ausweist. Hat Stolze Heym getötet, weil der hinter sein illegales Geschäft gekommen war? Doch erst als die Ermittler in den Unterlagen des Ermordeten Hinweisedarauf finden, dass Senkenberg in seiner Doktorarbeit fremdes Material als sein eigenes ausgibt, nähern sie sich der Lösung des Falles, in dem eine abhängige Liebe zu tragischen Konsequenzen führt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 18.11.2007 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 26.07.2007 bis 24.08.2007
  Drehort/e Hamburg
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen