Dokumentarfilm | 2004 | SWR [de] | Essen | Deutschland

    Kurzinhalt

    Essen ist Ausdruck chinesischer Lebenskunst. So unterschiedlich und facettenreich wie das riesige Land, so geheimnisumwittert und spannend ist auch die cuisine chinoise - die Küche im Reich der Mitte. Die meisten chinesischen Küchenchefs halten ihre Rezepte geheim. Sie pflegen ein Jahrtausende altes kulinarisches Erbe, das sie für eine der ganz großen Kulturleistungen ihres Landes halten. Nicht zu vergleichen mit Pfannengerichten à la Chop Suey, mit dem chinesische Emigranten die Welt eroberten. Zu Chinas wahren Delikatessen führt eine filmische Reise, bei der die Kamera Spitzenköchen, Garküchenbesitzern und einfachen Menschen beim Kochen über die Schulter schaut.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorWilly Meyer
    DrehbuchDrehbuchautorJürgen Hafemann
    KameraKameramann/DoPGerd Bleichert
    Postproduction/VFX2D Artist Uwe ZerrweckEditbox
    RegieRegisseurWilly Meyer
    SchnittEditorinIsabelle Allgeier

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Eikon Südwest GmbH [de]