jkjökl
Kurzspielfilm | 2003

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteMünchen

Projektdaten

Lauflänge9 min
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
Bildnegativmaterial16mm
TonformatStereo

Kurzinhalt

In der Beziehung zwischen Otto und Anna herrscht ein unerträglicher Stillstand, für Otto, der es eigentlich liebt gegen den Strom zu schwimmen, ist nach einem Streit mit Anna plötzlich nichts mehr, wie es scheint.
Entsetzt muss Otto feststellen, dass er in einer rückwärts laufenden Welt gefangen ist, in der er sich vorwärts gehend zum Anfang seines Tages bewegt.
Konfrontiert mit einem dämonischen DJ, einer sich rückwärts drehenden Platte und einer mysteriösen Doppelgängerin von Anna, versucht er dem Wahnsinn zu entfliehen.
„annaottoanna“ ist ein experimenteller Kurzfilm, der die Grenzen zwischen Zeit, Bewegungs- und Erzählrichtung aufhebt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Christoph LuserOtto [HR]
 Gitte ReppinAnna [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Emrah Ertem
BesetzungCasting DirectorDinah Schramm
KameraKamerafrau/DoP Anne Bürger
KamerabühneKamerabühneInga Riedel
LichtBeleuchter Philip Haucke
ProduktionProduktionsleiterSebastian Keerl
RegieRegisseurClemens Alexander Pichler