Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Brandwunden (1997)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Detlef Rönfeldt
DrehbuchThommie Bayer
Ausführende Produktion RB - Radio Bremen TV
 
AuftragssenderRB Radio Bremen
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Rufus Beck  Stefan Stoll  [HR]  
  Sabine Postel  Hauptkommissarin Inga Lürsen  [HR]  
  Alexander Strobele  Kai Helmold  [HR]  
  Alexander Beyer  Czech  [NR]  
  Ferhat Kaleli  Erkan Kazim  [NR]  
  Hans Kremer  Claas Röder  [NR]  
  Michael Mendl  Walter Kruse  [NR]  
  Camilla Renschke  Helen Reinders  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Thommie Bayer
  Kamera Kameramann  James Jacobs
  Kostüm Kostümbildnerin  Astrid Karras
  Kostümbildassistentin  Carmen Oertwig
  Kostümbildassistentin  Uta Schwarz
  Kostümbildassistentin  Katrin Hoffmann
  Licht Best Boy  Andreas Peter Undeutsch
  Musik Komponist  Mick Baumeister
  Produktion Setaufnahmeleiter  Jürgen Sitzer
  Assistent der Aufnahmeleitung  Frank Berszuck Set AL Assistenz
  Regie Regisseur  Detlef Rönfeldt
  Continuity  Kathrin Toboll
  Ton 2. Filmtonassistentin  Bianca Ihnken

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  RB - Radio Bremen TV

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Mehmet Kazim, Inhaber zweier Lebensmittelläden, lebt schon lange in Bremen, seine beiden Kinder sind hier geboren und die Familie verbringt nur noch die Ferien in der Türkei. Während eines Urlaubs brennt sein Haus in Bremen ab. Ein junges Pärchen kommen dabeiums Leben, Freunde des Sohnes Erkan, die sich dort heimlich getroffen haben. Alle Zeichen deuten auf Brandstiftung, doch für Inga Lürsen stellen sich viele Fragen, die zu Ermittlungen in die unterschiedlichsten Richtungen führen: Haben sich die beiden jungen Leute umgebracht, weil der Vater des Mädchens gegen ihre Verbindung war? Doch warum wurde dann das Arbeitszimmer von Mehmet Kazim untersucht? Hatte er Feinde, die eine politische Rechnung begleichen wollten? Oder geht es um einen Versicherungsbetrug, den Kazim selbst inszeniert hat?
Der Nachbar und Freund der Familie, Walter Kruse, gibt einen entscheidenden Hinweis: Er hat ein Auto mit drei oder vier jungen Männern beobachtet, das kurz nach dem Brandanschlag weggefahren ist. Das Auto gehört einem Rechtsradikalen, der mit seinen Freunden schon häufiger in Auseinandersetzungen mit Türken verwickelt war. Verdächtig verhält sich allerdings auch der Vater des toten Mädchens, der seine Tochter mißhandelt hat und sich bei seiner Vernehmung mehr und mehr in Widersprüche verwickelt.
Der Druck der Öffentlichkeit auf die Bremer Kripo - und damit auf Inga Lürsen - nimmt zu, weil man ihr Laschheit im Umgang mit den Neonazis vorwirft und eine Verschleppung der Aufklärung vermutet. Zudem mischt sich Ingas Vorgesetzter in ihre Ermittlungen ein und droht ihr mit dem Entzug des Falles, wenn sie nicht bald Ergebnisse vorweisen kann. Hat Inga Lürsen vielleicht entscheidende Hinweise im Umkreis der Familie Kazim übersehen, die sie auf eine ganz neue Spur bringen könnten? (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2007/brandwunden-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 26.04.1998 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe