Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Nach Freiheit (2003)

Arbeitstitel Wir sind Helden
Fremdsprachiger TitelFor Freedom
Sparte Kurzspielfilm
Regie Juliane Fezer
DrehbuchJuliane Fezer
Ausführende Produktion Julex-Film  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Adrian Topol  Paul  [HR]  
  Iris Böhm  Prof. Bast  [NR]  
  Matthias Koeberlin  Pfleger  [NR]  
  Fjodor Olev  Max  [NR]  
  Annett Renneberg  Lilith  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Annette Heinisch Spielfilm, 45 Min.
  Szenenbildassistentin  Maria Ricci
  Außenrequisiteur  Till H. Hennig
  Innenrequisiteurin  Stefanie Krüger
  Location Scout  Bettina Brück
  Requisitenfahrer  Thomas Gottschalk [1] 
  Ausstattungspraktikantin  Veronica Wüst
  Drehbuch Drehbuchautorin  Juliane Fezer
  Kamera Kameramann  Roman Nowocien
  Steadicam Operator  Benjamin Treplin
  Steadicam Operator  Matthias Biber
  Steadicam Operator  Marcus Pohlus
  1. Kameraassistent  Dirk Poelk
  Clapper-Loader  Jakob Ebert 35mm
  Standfotografin  Antje Neumann [1] 
  Kamerapraktikant  Marc Lontzek
  Kamerabühne Kamerabühne  Robert Niendorf
  Kamerabühne  Branco Schlicht
  Kamerabühnenassistent  Douane Joseph
  Kostüm Kostümbildnerin  Judith Merg
  Garderobiere  Katrin Behrens
  Licht Oberbeleuchter  Andreas Peter Undeutsch
  Beleuchter  Robert Großkopf
  Beleuchter  Pepi Rieck
  Zusatzbeleuchter  Christian Schliebs Zusatz 1 Tag
  Zusatzbeleuchterin  Kirsten Bilz
  Lichtassistent  Felix Feistel
  Maske Maskenbildnerin  Carmen Meyer
  Maskenbildner  Jule Saworski
  Musik Komponist  Armin Pommeranz
  Producer Produzentin  Alexandra Krampe
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Hans-Joachim Köglmeier
  Setaufnahmeleiter  Thomas Röder
  Produktionsfahrer  Daniel Gammert
  Produktionsfahrer  Marcel Werth
  Produktionspraktikantin  Leonie Röll
  Produktionspraktikant  Christian Körner
  Regie Regisseurin  Juliane Fezer
  1. Regieassistent  Thomas Sieben
  2. Regieassistent  Jörg Renneberg
  Continuity  Nico Cornelius
  Schnitt Editor  Juliane Fezer
  Schnittassistent  Hagen Brandt
  Ton Filmtonmeister  Till Röllinghoff
  Filmtonassistent  David Hilgers
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Bernd Schreiner

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
  Julex-Film 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Produktionsservices   eat man drink woman
  Vor der Kamera Filmtiere   Animal Artists

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Roman Nowocien2004Deutscher KamerapreisFernsehfilmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Max und sein autistischer Bruder Paul fliehen aus einem Erziehungsheim im tiefsten Osten Deutschlands. Pauls rätselhafte, eigene Welt aus Mustern, Ritualen und Ängsten bringt Max dazu, Paul zurück ins Heim zu schicken. Doch es kommt ganz anders und sie treffen sich wieder. Nach einer Nacht in einer maroden Fabrik, wird Max beim Klauen erwischt und Paul ist auf sich allein gestellt. Nur durch die Überwindung der unsichtbaren Mauer, die ihn umgibt, schafft er es, mit Hilfe der blinden Lilith, den Weg nach draußen zu finden. Am Ende einer kurzen Reise schaffen es vier Menschen, die Welt des jeweils anderen zu respektieren. Ein Film über Wahrnehmung und Pauls Frage, wo Freiheit eigentlich liegt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 01.09.2003 bis 21.09.2003
  Drehort/e Berlin und Umgebung
  Lauflänge 45 Min.
  Förderungen FilmFernsehFonds Bayern
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildpositivmaterial 35mm
  Tonformat Dolby SR (4 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe