cat | © 2003 by
Kinospielfilm | 1999 | Erotik, Experimental, Film-Noir, Krimi, Kunst, Mystery, Thriller | Deutschland

Kurzinhalt

Was tun, wenn in der Nachbarwohnung ein mysteriöser Fremder einzieht, für den sich auch noch die Polizei interessiert?

Künstler Henri sitzt in seiner Berliner Abbruchwohnung und hofft auf Inspiration. Da kommen ihm die seltsamen Vorgänge in der Wohnung des neuen Nachbarn gerade recht. Henri entdeckt den Voyeur in sich und beginnt einen Spionagefeldzug gegen den Mann und sein bizarres Privatleben. Doch die Sache gerät außer Kontrolle und die Suche nach dem Geheimnis wird zur Droge. Henri dringt tiefer und tiefer in die Welt aus Verbechen und schnellem Sex ein, bis das Leben des Nachbarn sein eigenes vollkommen bestimmt. Nun gibt es kein Zurück mehr...

"Kunstvoll gestaltete Noir-Entdeckung aus dem deutschen Untergrund." (VLK)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Konstantin GraudusHenri [HR]
 Nadeshda BrennickePaula [NR]
Heribert CzerniakJelinsk [NR]
Thomas DKurt [NR]
Domenico D AmbrosioStritzl [NR]
 Andreas ErfurthWosniak [NR]
Clemens GerhardAssistent [NR]
Natascha GrafJulie [NR]
Ben HeckerDr. Bieser [NR]
 Sandra S. LeonhardRoke [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorChristian Alvart
KameraKameramann/DoPPeter Przybylski
KameraSteadicam Operator Christof Wahl
KamerabühneKamerabühne Jan Brunkey grip
KostümKostümbildassistentin Nicole Hutmacher
LichtOberbeleuchter Timm Brückner1/2 Drehzeit
LichtOberbeleuchter Marc Lubosch4 Tage
LichtOberbeleuchterAndreas Ripckezeitweise
LichtBest Boy Peter Kramerfür A. Ripcke
LichtBeleuchterMark Müller

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Syrreal Entertainment GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Anolis Entertainment GbR
e-m-s new media AG