Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Die Frau im Zug (2000)

Fremdsprachiger TitelScene of the Crime - The Woman on the Train
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Martin Gies
Ausführende Produktion Colonia Media Filmpr...
 
AuftragssenderWDR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Klaus J. Behrendt  Kommissar Max Ballauf  [HR]  
  Tessa Mittelstaedt  Hauptkommissar Max Ballauf  [HR]  
  Dietmar Bär  Kommissar Freddy Schenk  [HR]  
  Ina Rudolph  Marie Tramitz  [HR]  
  Patrick Elias  Tim Dorfmann  [NR]  
  Paul Faßnacht  Assenbacher  [NR]  
  Christian Tasche  Staatsanwalt von Prinz  [NR]  
   Sophie Adell  Natascha  [NR]  
  Heinrich Cuipers  Episodenrolle  [NR]  
  Axel Häfner  Boris  [NR]  
  Sven Nichulski  Zugschaffner  [NR]  
  Klaus Christian Schreiber  Oliver Berthold  [NR]  
  Hanno Friedrich  Stumpf  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Frank Polosek
  Szenenbildassistentin  Jutta Freyer
  Innenrequisiteur  Thomas Frankenberg
  Requisitenfahrer  Ingo Pfennig
  Ausstattungspraktikantin  Christina Freye
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Bernhard Speck
  Kamera 1. Kameraassistent  Kay Sonnenberg +Operator 2. Kamera
  Standfotograf  Guido Engels
  Kostüm Garderobiere  Angela Angi Neis
  Licht Best Boy  Emil Jevtic
  Beleuchter  Alexander Damaschke
  Lichtassistent  Markus Wichmann
  Produktion Erste Aufnahmeleiterin  Monika de Roche
  Setaufnahmeleiterin  Johanna Wähnert
  Assistentin der Set-AL  Sara Pieper
  Produktionsfahrer  René Kibrité
  Produktionspraktikantin  Anna Mohrhenn
  Regie Regisseur  Martin Gies
  1. Regieassistent  Thomas Fluhr
  Schnitt Editor  Vera van Appeldorn
  Ton Filmtonmeister  Peter Schumacher

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Colonia Media Filmproduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Kommissar Freddy Schenk ist überarbeitet. Ein abgeschlossener Fall, bei dem er in Notwehr einen russischen Mafiaboss erschoss, lässt ihn nicht in Ruhe. Er wird daher – gegen seinen Willen – in den Urlaub geschickt.
Schenks Stimmung steigt, als er im Zugabteil eine attraktive Blondine kennen lernt. Die junge Frau trägt ein Gipsbein und hat eine Bitte: Ob er beim nächsten Stopp ihre Tasche mit Medikamenten aus einem Schließfach holen könne? Als Schenk zurückkommt, ist die Frau verschwunden. Dass die Sache stinkt, sieht Schenk beim ersten Blick in die Tasche: Kokain! Doch bevor er die Angelegenheit melden kann, läuft er den Kollegen von der Drogenfahndung in die Arme. Sie seien einem Tipp nachgegangen, heißt es. Jetzt steht Schenk unter Verdacht, mit Rauschgift zu handeln. Seine Geschichte von der Frau im Zug findet kein Gehör.
Schenks Lage spitzt sich zu, als bei der Durchsuchung seiner Wohnung Bargeld und Drogen in größeren Mengen gefunden werden. Auch sein Zeuge Tim Dorfmann, der mit ihm im Zug saß, entlastet ihn nicht. Schenk kommt in Untersuchungshaft. Er weiß nicht, wie ihm geschieht, aber er hat einen Verdacht: Jemand will sich an ihm rächen! Ballauf will als Einziger an seinen Freund glauben und versucht herauszufinden, wer Kommissar Schenk aus dem Verkehr ziehen will. (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2009/die-frau-im-zug-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 17.12.2000 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe