Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Martin Busker
  

Höllenritt (2007)

Fremdsprachiger TitelRoller Coaster
Sparte Kurzspielfilm
Regie Martin Busker  
DrehbuchMatthias Schmidt 
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
AuftragssenderBR
ProduktionslandDeutschland
GenreTragikomödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Aaron Altaras  Jakob  [HR]  
  Lucas Ellmer  Timo  [NR]  
  Leonie Kienzle  Marion  [NR]  
  Julia Koschitz  Karin  [NR]  
  Daniela D. König  Selbstmörderin  [NR]  
   Katharina Meinecke  Jakobs Mutter  [NR]  
  Michael Memmler  Daniel  [NR]  
  Jockel Tschiersch  H.W.  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Innenrequisiteurin  Sina Kernstock
  Baubühne  Benjamin Mayer
  Drehbuch Drehbuchautor  Matthias Schmidt
  Kamera Kameramann  Florian Langanke
  1. Kameraassistent  Thomas Fleissner
  1. Kameraassistent  Nico Müggenburg
  Clapper-Loader  Verena Monssen
  Kostüm Kostümbildnerin  Emilie Kohler
  Licht Oberbeleuchter  Christoph Stampler
  Beleuchter  Martin Bromber 2 Tage
  Zusatzbeleuchter  Max von Matthiessen
  Postproduction/VFX VFX Supervisor  Csaba Letay
  3D Modeler  Viola Baier & animation spider & fly
  Digital Film Compositor  Peter Hacker
  Digital Film Compositor  Timo Nendel
  Producer Produzentin  Kathrin Tabler
  Produktion Produktionsassistent  Willy Rollé Location Scout
  Setaufnahmeleiter  Markus Koch
  Assistentin der Aufnahmeleitung  Anna-Lena Carl
  Regie Regisseur  Martin Busker
  1. Regieassistentin  Stephanie Wagner
  Persönlicher Assistent  Thomas Ripper
  Continuity  Manuela Brunner
  Schnitt Editor  Kilian Schmid
  Stunts Assistant Stunt Koordinator  Martin Goeres
  Ton Filmtonmeister  Julian Peuker
  Filmtonassistent  Alexander Würtz

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Baden-Württemberg

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Vor der Kamera Stunts   mazzotti action 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Martin Busker 2008Highlights 2008Bester Filmgewonnen
Martin Busker 2009Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz ...Kurzspielfilmnominiert
Martin Busker 2009Wendland ShortsPublikumspreisgewonnen
Martin Busker 2009Int. Student Film and Video Festival P...Silver Film Awardgewonnen
Matthias Schmidt 2009Goldener SpatzBestes Drehbuchgewonnen
Martin Busker 2010Int. Shortfilm Festival of Cergy-Ponto...Best Directorgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Jakob hat ein echtes Problem: zum ersten Mal nach der Scheidung seiner Eltern wird er von seinem Vater abgeholt, um mit ihm ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Dabei hasst Jakob seinen Vater und will nichts mehr mit ihm zu tun haben, seit dieser die Familie verlassen hat. Deshalb beschließt er Mitglied zu werden im Club „PSA – Papas sind Arschlöcher“. Den haben seine beiden Freunde gegründet, die ebenfalls Scheidungskinder sind. Doch um in die PSA zu kommen muss Jakob Punkte sammeln und die bekommt er nur, wenn er seinem Vater richtig fiese Streiche spielt. Um ihn also ein für allemal loszuwerden, beschließt Jakob ihm das Wochenende ordentlich zu vermiesen. Was als Höllenritt für den Vater geplant war, wird jedoch auch für Jakob zum Desaster, denn plötzlich passieren ganz schreckliche Dinge: Jakob muss Karin kennen lernen, die neue Freundin seines Vaters. Er muss beim Vater in der Wohnung übernachten. Und plötzlich taucht auch noch Karins Tochter Marion auf, die sich als Jakobs neue Möchtegernschwester aufspielt. Jakob versucht seinem Hass freien Lauf zu lassen, um ordentlich PSA-Punkte zu sammeln. Doch das ist schwieriger als gedacht, denn Karin ist eigentlich ganz nett und Marion hat irritierend große Brüste, die irgendwie magische Fähigkeiten zu haben scheinen. Beim gemeinsamen Ausflug in einen Freizeitpark kommt es schließlich zum Eklat. Jakob merkt langsam aber sicher, wie sehr er seinen Vater eigentlich braucht und vermisst. Doch das Verhältnis droht vor der Achterbahn „Höllenritt“ endgültig zu zerbrechen...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 16
  Drehort/e Ludwigsburg, Cleebronn
  Lauflänge 30 Min.
  Förderungen Filmförderungsanstalt
Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
BKM
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Offizielle Websitehttp://www.hoellenritt.com
 Berlinale Homepage Filminfos/ Terminehttp://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/daten...
 Trailer
 Kritiken
 Kritik der Berlinale Perspektive Deutsches Kinohttp://www.critic.de/specials/detail/artikel/berlinale-2009-...
 Artikel, Berichte
 Zitty: Berlinale Perspektive Deutsches Kinohttp://www.zitty.de/kultur-berlinale/33905/