Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © WDR
  

Tatort - Licht und Schatten (1998-1999)

Arbeitstitel Tatort - Die dunkle Seite
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Wolfgang Panzer
Ausführende Produktion Colonia Media Filmpr...
 
AuftragssenderWDR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Klaus J. Behrendt  Kommissar Max Ballauf  [HR]  
  Dietmar Bär  Kommissar Freddy Schenk  [HR]  
  Monika Woytowicz  Anna Muster  [HR]  
  Guido Hammesfahr  Frank Döhman (Spurensicherung)  [NR]  
  Christoph Hofrichter  Dieter Funke  [NR]  
  Walter Kreye  Hans Landdorf  [NR]  
  Anna Loos  Lissy  [NR]  
  Natalie Spinell  Sonja Schenk  [NR]  
  Robert Stadlober  Freddy Junior  [NR]  
  Antonio Wannek  Rüdiger Muster  [NR]  
  Andreas Windhuis  Cafébesitzer  [NR]  
  Maria Mittler  Frau Peltzer   
  Wolfgang Rüter  Beamter   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Florian Haarmann
  Innenrequisiteur  Thomas Frankenberg
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Petra Gösling
  Assistentin der Filmgeschäftsführung  Carolin Riedel
  Licht Oberbeleuchter  Marc Kubik
  Produktion Motivaufnahmeleiter  Ralf Knüppel
  Assistent der Aufnahmeleitung  Oliver Ratzer Praktikum
  Assistent der Aufnahmeleitung  René Kibrité Setpraktikum
  Regie Regisseur  Wolfgang Panzer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Colonia Media Filmproduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Gynäkologe Dr. Muster, der schon lange in die "Schusslinie" fanatischer Abtreibungsgegner geraten war, wird ermordet aufgefunden. Frau Muster und ihr Sohn Rüdiger sind offenbar überzeugt davon, dass der Täter unter den Mitgliedern des Vereins "Schutz dem Leben" zu suchen ist.
Die Kölner Kommissare Ballauf und Schenk haben allen Grund, den Verdacht ernst zu nehmen: Landdorf, Gründer und Vorsitzender, distanziert sich zwar sehr überzeugend von einer Radikalisierung seines Vereins, aber er selbst – so stellen die Kommissare fest – hätte ein starkes persönliches Motiv. Freddy Schenk hält jedoch eher Frau Muster für die Täterin – hatte sie doch kurz vor dem Tod ihres Mannes von dessen Scheidungsabsichten erfahren. Diese Version paßt ihm ohnehin besser ins Konzept, da er sich als Ehemann und Vater immer mehr ins Abseits manövriert sieht. Freddy hat alle Mühe, sich auf den Fall Muster zu konzentrieren, denn seine 15jährige Tochter Sonja ist von Zuhause abgehauen. Während Freddy verzweifelt in Discos und unter Brücken nach dem Mädchen fahndet, sucht Sonja Unterschlupf bei Max Ballauf.
Der sieht sich in einer schwierigen Lage: Er will einerseits Sonjas Vertrauen nicht enttäuschen, sich aber andererseits ihrem Vater gegenüber loyal verhalten. Aber Sonja ist ohnehin entschlossen, allein mit ihrer Situation fertig zu werden: Als sie vor der – abgesperrten – Tür von Musters Praxis erscheint, trifft sie dort auf dessen Sohn Rüdiger und hat plötzlich kein Problem damit, sich dem sensiblen jungen Mann anzuvertrauen: Sonja will einen Schwangerschaftsabbruch. (ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 04.07.1999 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe