Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Fremde Kinder - Zwischen den Fronten (2003)

Sparte Doku (Reihe)
Regie diverse
Ausführende Produktion DFFB - Deutsche Film...
 
Auftragssender3sat
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Regie Regisseur  Sacha Knoche
  Regisseur  Jakob Wehrmann
  Ton Filmtonmeister  Alastair Owen

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DFFB - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Am östlichen Rand der kolumbianischen Anden liegen die Dörfer El Castillo und El Dorado. Seit Jahrzehnten haben die Bewohner unter den blutigen Auseinandersetzungen zwischen linken Guerillas und rechten Paramilitärs zu leiden. Anfang 2000 gelang es ihnen, zwischen beiden Dörfer eine neutrale Zone durchzusetzen. Inmitten dieser Friedenszone liegt die Internatsschule "Colegio Agropecuario". Dort drücken Söhne und Töchter von Paramilitärs und Guerillos gemeinsam die Schulbank. Auf dem neutralen Boden der Schule sollen die Kinder, über ideologische Grenzen hinweg, in Freundschaft und gegenseitigem Respekt aufwachsen. Der 15-jährige John Wiliam ist eines dieser Kinder. Er stammt aus einem Dorf, das von der Guerilla kontrolliert wird. Zuhause konnte John Wiliam nicht in die Schule gehen. Er musste auf den Koka-Plantagen arbeiten. Doch nun besucht er die zweite Klasse des "Colegio Agropecuario". Auch wenn er sich inmitten seiner 8-jährigen Klassenkameraden ein wenig seltsam vorkommt, ist er froh, endlich eine Schulausbildung zu bekommen.
Die Autoren Jakob Wehrmann und Sacha Knoche haben John Wiliam und seine Mitschüler in ihrem Schulalltag mit der Kamera begleitet. Dabei zeigen sie auch, dass das friedliche Umfeld, das die Schule den Kindern bieten möchte, stets bedroht ist: einerseits durch Feuergefechte zwischen Guerilla und Paramilitärs in unmittelbarer Nähe der Schule, andererseits durch Bestrebungen politischer Entscheidungsträger, das "Colegio Agropecuario" mit Schulen anderer Gemeinden zusammenzulegen. Dadurch würde die Schule ihre für das Fortbestehen der Friedenszone so wichtige Neutralität verlieren.



Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe