Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Alptraum Flut - Wer zahlt? (2002)

Arbeitstitel Privatsache. Risiko
Sparte Dokumentarfilm
Regie Andrea Hauner
Ausführende Produktion Ziegler Film GmbH & ...  
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Recherche Assistentin  Britta Dahlmann
  Kamera Kameramann  Dietmar Hösel
  Produktion Assistentin der Herstellungsleitung  Leila Kessler
  Regie Regisseurin  Andrea Hauner
  Schnitt Editor  Uli Peschke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Ziegler Film GmbH & Co. KG (vormals Regina Ziegler... 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Film beschäftigt sich mit der finanziellen Misere der Flutopfer in Ostdeutschland und Frankreich angesichts der jüngsten Katastrophen. Er zeigt, dass durch den Rückzug des Staates aus der Absicherung der Elementarschäden etwa durch Sturm, Hochwasser und Erdbeben Teile der Bevölkerung bereits in Not geraten sind. Über entsprechende private Versicherungen waren sie nicht informiert. Katastrophen plant man in die eigene Vita nicht ein, und wenn sie dennoch eintreffen, hofft man auf den Schutz des Staates und auf die Spendenbereitschaft der Mitmenschen. Bei Katastrophen entstehen volkswirtschaftliche Schäden, die private Versicherungen nicht decken können oder wollen. Was machen die Menschen, die in heimgesuchten Gegenden leben? Wie kann sich der Einzelne gegen nicht berechenbare Schäden absichern? Wer stellt sicher, dass Geschädigte im Ernstfall einer extremen Kapriole der Natur den Schaden tatsächlich ersetzt bekommen? Warum konnten viele der Sondermittel, die unbürokratisch in Wahlkampfzeiten zugesagt wurden, bis heute nicht an Betroffene weitergegeben werden? Der Film geht diesen Fragen nach. (Quelle: http://www.ziegler-film.de/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 45 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe