poster leider klein
Kinospielfilm | 2003 | ZDF [de] | Tragikomödie | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn07.10.2003
Drehende13.11.2003
DrehorteKarlsruhe, Baden Baden, Mannheim

Kurzinhalt

Die pummelige Realschülerin Mareike Falken (16) hat das Berufsziel, Model zu werden. Selbstbewusst wie sie ist, steht dem nach ihrer Meinung auch nichts im Wege. Sie lebt zusammen mit ihrer alleinerziehenden Mutter Jutta, ihrer Schwester Franca und ihrem Bruder Tim in einem Vorort von Karlsruhe. Als Kaufhausdetektivin verdient Jutta nicht viel, jedenfalls nicht genug, um Mareikes Wünsche zu erfüllen. Eine plötzliche Krankheit macht Mareikes Traumjob unmöglich. All ihr Op- timismus und ihre Lebenslust verschwinden und für die 16jährige beginnt ein harter Lernprozess.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Birge SchadeJutta Falken [HR]
 Marie-Luise SchrammMaraike [HR]
 Isabel HindersinDinah [NR]
Faria NadaBasma [NR]
Andreas SchmidtWinnie Schäfer [NR]
Dietz-Werner SteckOpa [NR]
 Michael HeinsohnHautarzt [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungKomparsen-, KleindarstellercastingAlexa Groß [1]
DrehbuchDrehbuchautorinSabine Brodersen
KameraKamerafrau/DoPDaniela Knapp
Kamera1. KameraassistentPeter Felder
Kamera2. Kameraassistentin Ulle Hadding
KameraStandfotografDirk Häger
KamerabühneKamerabühneChristoph Schielein
KostümKostümbildnerin Bettina Marx
KostümGarderobiereIngrid Bauer
KostümGarderobiere Gordana Rosic

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Arsenal Filmverleih [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
ProduktionProduktionsservices Martin Sickenberg Mobiles CateringCatering
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Marie-Luise Schramm2004Förderpreis Deutscher FilmSchaupiel Weiblichgewonnen
 Marie-Luise Schramm2005New Faces AwardSchauspielgewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 23.06.2005