cover
TV-Film | 2003 | MDR [de] | Biografie | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn25.08.2003
Drehende02.10.2003
DrehorteLeibzig und Umgebung

Kurzinhalt

Das Leben der bekannten DDR-Schriftstellerin Brigitte Reiman (1933 - 1973), die früh an Krebs gestorben ist, beschreibt der TV-Film: Den Weg und die Wandlung der exotisch schönen Frau von der romantischen Träumerin und Mitläuferin zur Aussteigerin, vom Routinetalent zur ernstzunehmenden Künstlerin. Sie war viermal verheiratet, hatte zahllose Affären, war immer voller Gewissensbisse. Am Ende zerbrach sie nicht nur an ihrer Krankheit, sondern auch an Ignoranz, Reglementierung und geistiger Enge. Die Handlung basiert auf ihren Tagebüchern, geht aber frei mit Personen, Daten und Ereignissen um.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Martina GedeckBrigitte Reimann [HR]
 Bruno F. ApitzWerner Franke, Brigadier [NR]
 Hans Uwe BauerBernhard Rufer, Vorstandsmitglied [NR]
 Uwe BohmLudwig Reimann, genannt Lutz, ihr Bruder [NR]
 Martin FeifelJon, ihr Liebhaber [NR]
 Karin GregorekHella Zwillich, Vorstandsmitglied [NR]
Günter JunghansWalter Ulbricht, Staatsratsvorsitzender [NR]
Günter JunghansWilli Reimann, ihr Vater [NR]
 Karl KranzkowskiHugo Zürner, Major der Staatssicherheit [NR]
 Tobias LanghoffHolm Heller, Stadtarchitekt von Hoyerswerda [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorInes Rahn
DrehbuchDrehbuchautorinScarlett Kleint
FilmgeschäftsführungAssistentin der FilmgeschäftsführungMartina Opel
KameraKameramann/DoPHans Grimmelmann
Kamera1. Kameraassistentin Carla Heinemann
Kamera2. Kameraassistent Tobias Sebastian Kownatzki
KameraStandfotograf Steffen Junghans
KamerabühneKamerabühneKai Olbrecht
KamerabühneKamerabühneTimo Pesek2. Kamerabühne
KostümKostümbildnerAnne-Gret Oehme
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Martina Gedeck2004Deutscher FernsehpreisBeste Schauspielerin Fernsehfilmgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteFreitag, 18.06.2004