TV-Film | 2007 | ZDF [de] | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn03.04.2007
Drehende30.05.2007

Kurzinhalt

Während überall in der DDR im Sommer 1988 die Menschen unter der schlechten Versorgungslage leiden, ist von sozialistischer Mangelwirtschaft in der Familie des Stasi-Offiziers Jürgen Kaiser nichts zu spüren. Kaiser arbeitet im Bereich Rückwärtige Dienste der Staatssicherheit, zuständig für die Orga-nisation erlesener Konsumgüter. Für ihn und seine Familie, Ehefrau Hanna, Sohn Marco und Großvater Walter, fällt dabei genügend ab. Abiturient Marco hat es entschieden besser als die meisten seiner Mitschüler, und doch gefällt es dem Jungen, bis vor wenigen Jahren als Leistungsschwimmer-Hoffnung der Stolz seines Vaters, das linientreue Spießertum seines Elternhauses als Punker immer wieder herauszufordern.
Vor allem Marcos Mutter registriert mit Wohlwollen, dass ihr Sohn mit der 18-jährigen Krankenschwesternschülerin Anja endlich ein „anständiges“ Mädchen nach Hause bringt. Nicht viel später aber werden Anja und Marco bei einem illegalen Punk-Konzert verhaftet. Vater Kaiser fürchtet, dass sein eige-ner Ruf Schaden nehmen könnte und zwingt seinen Sohn, für seine und Anjas Freilassung endlich seinen Militärdienst zu absolvieren. Widerwillig rückt Marco zur Grundausbildung bei der NVA ein und tatsächlich weckt der Militärdienst rasch seinen alten sportlichen und kameradschaftlichen Ehrgeiz. Er mag es sich selbst kaum eingestehen, aber die Ausbildung macht ihm Spaß.
Sein Engagement bleibt nicht lange unbemerkt. Heinrich Wolf, Führungsoffizier einer NVA-Eliteeinheit holt den aufgeweckten jungen Mann zu seiner Truppe. Rasch hat Wolf Marcos Vertrauen gewonnen. Während sich in der DDR im Laufe der Frühjahrs- und Sommermonate 1989 allerorten Verunsicherung breit macht, identifiziert sich Marco mehr und mehr mit seiner Aufgabe: den Sozialismus gegen den Klassenfeind und seine Agenten zu verteidi-
gen. Vater Jürgen staunt über die Veränderung seines Sohnes, Mutter Hanna und Anja, die sich inzwischen angefreundet haben, sind weniger erfreut.
Im Gegensatz zu Hanna und Anja, die sich in der schnell wachsenden DDR-Bürgerrechtsbewegung engagieren, sieht Jürgen die gesellschaftlichen Veränderungen mit großer Sorge. Während seine Kollegin Marion, mit der er seit Jahren eine Affäre hat, sich schon auf die Zeit nach dem Zusammenbruch des SED-Regimes vorbereitet, fürchtet Jürgen um sein Leben. Zwischen ihm und Hanna kommt es zum offenen Streit, Hanna zieht aus. Unterdessen wer-den Marco und seine Einheit aus der Provinz nach Berlin verlegt und auf einen geheimen Einsatz vorbereitet. Es ist der 9. November 1989. In wenigen Stunden wird die Öffnung der Grenze ein ganzes Land in Bewegung setzen – und auch für Marco, Anja, Jürgen, Hanna und Walter wird nichts bleiben wie es war.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Heino FerchJürgen Kaiser [HR]
 Veronica FerresHanna Kaiser [HR]
 Michael GwisdekWalter Kaiser [HR]
 Karoline HerfurthAnja Ahrendt [HR]
Kostja UllmannMarco Kaiser [HR]
Hermann BeyerProfessor [NR]
Christian BlümelKlee [NR]
 Gesine CukrowskiMarion Niemann [NR]
 Harald Glitzpförtner [NR]
 Holger HaasKutte [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungKomparsen-, Kleindarstellercasting Johanna Ragwitz
BesetzungKomparsen-, KleindarstellercastingDiana Briantspecial cast Punks
DrehbuchDrehbuchautorThomas Kirchner
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Kristov Brändli
FilmgeschäftsführungAssistentin der FilmgeschäftsführungSabine Händgen
KameraKameramann/DoPHolly Fink
Kamera2nd Unit Kameramann Adrian Cranage
KameraKamera Operator Volker LanghoffVFX Plate Berlin
KameraKamera Operator Nicolay GutscherB-Kamera
Kamera1. Kameraassistent Matthias MertschS-16, SR3

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
LichtBeleuchtung und Zubehör Zasa Lights GmbH | balloonlight systemsBalloonlights
Production Design / SzenenbildFahr- und FlugzeugeMS Schiffskontor GmbHKameraboot
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge Ronald Rahneberg DDR Autos
Production Design / SzenenbildKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostüm- & Patinierbedarf
Production Design / SzenenbildSpezialeffekte, Spezialbauten SFX Department BerlinSFX / Waffen
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung Sachverständigengemeinschaft SchererSchadenabwicklung
ProduktionProduktionsberatung Flatliners GmbHmed. Beratung
ProduktionProduktionsservices astRein FußmattenFußmattenservice
ProduktionProduktionsservicesDSV ShuttleserviceDSV SHUTTLESERVICE
ProduktionProduktionsservices filmissimo CateringCatering
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Roland Suso Richter2008Der Deutsche FernsehpreisBester Fernsehfilm / Mehrteilernominiert
Nico Hofmann2008Der Deutsche FernsehpreisBester Fernsehfilm / Mehrteilernominiert
 Michael Gwisdek2008Der Deutsche FernsehpreisBester Schauspieler Nebenrollegewonnen
Roland Suso Richter2009Adolf Grimme PreisFiktionnominiert
Nico Hofmann2009Adolf Grimme PreisFiktionnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Sonntag, 27.01.2008