© ARD
TV-Film (Reihe) | 1995 | SFB [de] | Krimi | Deutschland

Kurzinhalt

Der Wachmann Kowalski wird in einen Überfall auf einen Geldtransport unschuldig hineingezogen. Die Bande geht geschlossen ins Gefängnis, die Beute von 1 Million DM ist verschwunden. Als Kowalski nach 4 Jahren Haft entlassen wird, versucht die Polizei, ihn einzuspannen, seinen angeblichen Kompagnon Bühlau aus dem Gefängnis zu holen. Bühlau soll die Polizei zum Geld führen.
Kowalski will ein neues Leben beginnen, aber er findet keine Arbeit und lässt sich auf den Plan der Polizei ein. Im Zuge dessen erfährt er nach und nach, dass seine Frau, die auf ihn gewartet hat, an dem Banküberfall nicht unbeteiligt war, sondern sogar ein Verhältnis mit Bühlau hatte.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Anka BaierManuela [HR]
Ulrich GebauerKowalski [HR]
 Volkmar KleinertPenck [HR]
Katrin SassTanja Voigt [HR]
 Dirk SchoedonJens Hoffmann [HR]
Renate DegnerAlte Frau [NR]
 Wolfgang HäntschBerg [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorUlrich Stieler
DrehbuchDrehbuchautorinDagmar Wittmers
KameraKameramann/DoPJürgen Heimlich
Kamera1. Kameraassistent Nino Neuboeck
MusikKomponistAndreas Hoge
Production Design / SzenenbildAußenrequisiteur Lars Lange
Production Design / SzenenbildSetrequisiteur (Innenrequisiteur) Andreas Huschke
RegieRegisseurinDagmar Wittmers
Regie1. RegieassistentinSabine Weyrich
TonFilmtonmeisterSiegfried Busza

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
SFB - Sender Freies Berlin [de]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Sonntag, 28.05.1995