Dokumentarfilm | 2006

    Kurzinhalt

    Vor über einem Jahr starb der Obdachlose „Burkardt Horstmann“ genannt „Ingo“ vom Kotti. Er ist erfroren, im Alter von fünfzig Jahren. Der Obdachlose „Wolf“ vom Prenzlauer Berg lebt schon seit fünfzehn Jahren auf der Strasse. Sie kannten sich gut. „Früher war man ja auch noch eine Gemeinschaft.“ Das Leben ist rauer geworden auf der Strasse. Die Stimmung sei kurz vor dem Explodieren heißt es. Das man sich doch noch von ganzen Herzen engagiert, zeigt dieser Film. Ein Porträt über die peruanische Obdachlosen- Ärztin Dr. Jenny de la Torre Castro.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorSven Andreas
    DrehbuchDrehbuchlektorUlla Mothes
    KameraSteadicam OperatorSven Andreas
    LichtLichtassistentHendrick Scholz
    MusikKomponistinSusanne Kreusch
    RegieRegisseurSven Andreas
    SchnittSchnittdramaturgUlla Mothes
    SchnittSchnittdramaturginTamara Trampe
    Sende/VeranstaltungstechnikToningenieurChristian Ottow
    TV-/Web-ContentVideoproducer, VideojournalistSven Andreas

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    TV Produktion Sven Andreas