Kurzinhalt

    ÜBER DIE GRENZE. FÜNF ANSICHTEN VON NACHBARN


    ist ein ernsthafter, ironischer, märchenhafter, humorvoller und poetischer Crash-Kurs über neue alte Nachbarn in fünf Episoden.


    Regisseure aus Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Slowenien laden zu einer Grenz-Reise:


    Ein polnisches Dorf der Alten mit ihren neuen Liebschaften und selbst-ironischen Erinnerungen trifft auf witzig-frech inszenierte Bewohner des Städtchens Tschechisch-Velenice, wie den Bürgermeister, die Gogo-Tänzerin und den Eisenbahner. Mit Werbung für den Eisernen Vorhang im Kinderfernsehen und autofahrenden Bären werden die ehemaligen Helfer der slowakischen Grenzpolizei konfrontiert - und ein komödiantisches ungarisches Roadmovie zwischen Transsylvanien und Stadlau nimmt den Kleinhandel zwischen West und Ost aufs Korn. Am Ende suchen slowenische Fischer ihr Glück zwischen unsichtbaren Grenzen und Quallenschwärmen, die keine Grenzen kennen.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    RegieRegisseurinBiljana Cakic-VeselicEpisode 5
    RegieRegisseurPeter KerekesEpisode 3
    RegieRegisseurJan GogolaEpisode 2
    RegieRegisseurRobert LakatosEpisode 4
    RegieRegisseurPawel LozinskiEpisode 1
    SchnittEditorin Andrea Pugner