Linkshänder | © cff
Dokumentarfilm | 2003 | arte, WDR [de] | Deutschland

Drehdaten

DrehorteParis, Südfrankreich, London, Köln

Projektdaten

Lauflänge45
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)

Kurzinhalt

Linkshänder sollen Gene haben, die das Zusammenspiel der rechten und linken Gehirnhälfte beeinflussen. Sprache, Analyse und schwierige Bewegungen werden der linken Gehirnhälfte zugeordnet, Wahrnehmung, das Denken in Bildern, Gerüche und Geräusche der rechten Seite.
Bis in die 70er Jahre wurden Kinder in Deutschland umerzogen.

Linkshändigkeit wird jedoch vererbt und ist bereits vor der Geburt in der Hirnstruktur festgelegt.
Heute gilt in Deutschland die Umschulung von Linkshändern als Körperverletzung - in vielen Schulen ist sie verboten, allerdings nicht in allen. Bis heute leiden so viele Linkshänder unter der Umerziehung.

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 CFF Christoph Felder FilmproduktionDie Welt der Linkshänder

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteMittwoch, 03.12.2003