Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der Sturm (2006)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Ralf Stadler
Ausführende Produktion KHM Kunsthochschule ...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Tamara Rohloff  Ruth  [HR]  
  Udo Schenk  Erzähler  [HR]  
  Alexander Franzen  Marty  [NR]  
  Helga Jeske  Marsha  [NR]  
  Henning Maquaß  Kovac  [NR]  
  Frank Watzke  Fred  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Stefan Westerwelle
  Kamera Kameramann  Raphael Wohlgemuth
  Steadicam Operator  Marc Stoppenbach
  1. Kameraassistent  Willem Bramsche
  Kostüm Kostümbildnerin  Kristina Bille
  Maske Maskenbildner  Johannes Schmager
  Produktion Produktionsleiter  Achim Ploschke
  Regie Regisseur  Ralf Stadler
  1. Regieassistentin  Marlene Rathgeer
  Continuity  Anna-Barbara Merkel
  Ton Filmtonassistentin  Kristina Wagner Praktikum
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Martin Lesniak
  Sounddesigner  Henning Marquaß 2. Sounddesigner (Zusatz)
  TV/Web Content Videoproducer / Videojournalist  Marc Kröger Making-Of-Film

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  KHM Kunsthochschule für Medien Köln

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In einem düsteren Haus, irgendwo in einer nachapokalyptischen Welt, weit hinten in eine Zimmerecke verkrochen, kauert ein verzweifelter Mann. Vor Angst gelähmt, wartet er auf das Ende. Er ist davon überzeugt, dass auf dem Dachboden ein schreckliches Wesen lauert - früher oder später wird es ihn holen. Wie in einem Fieberwahn versucht er, seine Situation zu ergründen und bemüht sich um eine Rekonstruktion der vergangen Stunden. Seine Erinnerung wird schon bald überraschend lebendig: nach und nach tauchen aus der Dunkelheit seine Kameraden auf, die dem Monstrum bereits zum Opfer gefallen sind, und durchleben erneut den aussichtslosen Kampf. Als letzter Überlebender kann sich der Mann zwar in die scheinbare Sicherheit einer kleinen Kammer retten, doch bekommt er es schon bald mit einem noch viel mächtigeren Feind zu tun: der Einsamkeit.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 32 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildpositivmaterial 35mm
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Website zum Filmhttp://www.dersturm.de/
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte