Kurzspielfilm | 2006 | Kunst | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge35

    Kurzinhalt

    im rahmen der ausstellung "amrita sher-gil eine indische künstlerfamilie im 20. jahrhundert" im Haus der Kunst, München wird der film "amrita sher-gil: ein familienalbum" gezeigt - eine filmische reise durch das bewegte leben der indisch-ungarischen künstlerin. die in deutschland lebende nichte amrita sher-gils, die ard-fernsehjournalistin navina sundaram, nähert sich ihrer berühmten tante bild für bild, etappe für etappe, foto für foto. (Quelle Haus der Kunst, München)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    RegieRegisseurNavina Sundaram
    SchnittEditor Martin Eberle
    Ton-PostproduktionMischtonmeisterFrank Wörler
    Ton-PostproduktionMischtonmeisterDavid Arnold

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Kulturbüro Lüneburg