Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Mein Herz - niemandem! (1996)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Helma Sanders-Brahms
Ausführende Produktion Helma Sanders GmbH
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Nicolai Albrecht  Marc Chagall  [HR]  
  Lena Stolze  Else Lasker Schüler  [HR]  
  Stefan Ostertag  Franz Marc  [NR]  
  Christian Schlemmer  Wassili Kadinsky  [NR]  
  Nikolai Sirenko  Elses Vater  [NR]  
  Valentina Sirenko  Elses Mutter  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Roland Dressel
  Kostüm Kostümbildnerin  Saskia Richter
  Musik Komponistin  Angelika Flacke
  Komponist  Eckard Koltermann
  Komponist  Peter Kowald
  Producer Producer  Helma Sanders-Brahms
  Regie Regisseur  Helma Sanders-Brahms
  Schnitt Editor  Monika Schindler
  Editor  Nadine Schulze
  Editor  Helma Sanders-Brahms
  Ton Filmtonassistent  Bernhard Joest

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Helma Sanders GmbH
  WDR - Westdeutscher Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Geschichte einer Liebe zwischen einer Jüdin und einem Deutschen in diesem Jahrhundert, zwischen zwei Rivalen in der lyrischen Dichtung, die einander den schönsten Liebesdialog der Weltliteratur geliefert haben, leidenschaftlich, sinnlich, verzweifelt, wild, einander verfallen und einander hassend. Er begeistert sich für die Nazis, während sie wie eine Bettlerin das Land ihrer ehemaligen Triumphe verlassen muß, um von Land zu Land bis nach Jerusalem zu wandern. Er begreift bald seinen Irrtum, als die Nazis die Kunstrichtung, der er selbst angehörte, für ‘entartet’ erklären und ihn kaltstellen. Deutschland zerstört sich selbst, indem es sein Judentum zerstört. Sein Abgesang auf sie nach ihrem Tod ist eine bleibende Liebeserklärung.


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 90'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe