Dokumentarfilm | 2002 | Deutschland

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteBerlin

Projektdaten

Lauflänge14
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
Bildnegativmaterial16mm
TonformatMono

    Kurzinhalt

    Mario Müller ist Ostberliner, Kfz-Mechaniker und schwarz.
    Es ist ein Film über Erinnerung und das Prägende der Kindheit, über Rassismus gegen sich selbst und den Alltag in der DDR, vor allem aber ein Film über Mutter und Sohn.