Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Unter Verdacht - Das Geld anderer Leute (2006-2007)

Arbeitstitel Unter Verdacht - Josefine
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Achim von Borries
DrehbuchWolfgang Stauch
Ausführende Produktion Pro GmbH
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Senta Berger  Dr. Eva Maria Prohacek  [HR]  
  Rudolf Krause  André Langner  [HR]  
  Gerd Anthoff  Dr. Claus Reiter  [HR]  
   Isabel Bongard  Jenni Bruhns  [NR]  
  Butz Ulrich Buse  NR  [NR]  
   Jürgen Fischer  Polizist Soko  [NR]  
  Eisi Gulp  Karl Gallas  [NR]  
  Beatrice Lamprecht  Journalistin  [NR]  
   Hans Dieter Trayer  Hubert Linzner  [NR]  
  Martin Walch  Martin Bruhns  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Christian Kettler
  Außenrequisiteur  Uli Wendt
  Innenrequisiteurin  Susanne Meding
  Setbaubühne  Henning Dürr
  Requisitenfahrer  Michael Biebl Zusatz für 3 Tage
  Requisitenfahrer  Christian Kettler
  Requisitenfahrer  Andreas Widmann
  Besetzung Casting Director  Daniela Tolkien
  Komparsen/Kleindarstellercasting  Gisela Hochholzer
  Drehbuch Drehbuchautor  Wolfgang Stauch
  Kamera Kameramann  Bernd Fischer Nominierung Adolf-Grimme-Preis
  Steadicam Operator  Markus Eckert
  2. Kameraassistentin  Sharon Siemund
  Kamerabühne Kamerabühne  Sascha Loferer
  Kostüm Kostümbildnerin  Verena Sapper
  Garderobiere  Anisha Koebner
  Licht Oberbeleuchter  Chris Böck
  Lichtassistent  Benjamin Rachfahl
  Maske Maskenbildnerin  Barbara Spenner
  Maskenbildnerin  Germaine Mouth
  Musik Komponist  Manu Kurz
  Producer Produzent  Mario Krebs
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Manu S. Scheidt und Produktionsleitung
  Produktionsleiterin  Manu S. Scheidt
  Produktionsassistentin  Rosi Arbinger PL: Manu S. Scheidt
  Erster Aufnahmeleiter  Philipp Alzmann
  Setaufnahmeleiter  Frank Fuchs Dreh Dezember
  Setaufnahmeleiterin  Ines Fritsch Dreh Januar
  Setaufnahmeleiter  Walter Erbe 2 Tage Januar 2007
  Regie Regisseur  Achim von Borries
  1. Regieassistent  Jesper Petzke 1. Drehhälfte, Vertretung
  1. Regieassistent  Jochen Gosch
  Continuity  Sandra Gerstberger
  Schnitt Editor  Antje Zynga
  Schnittassistent  Ariel Sages
  Stunts Stuntman  Peter Bosch
  Ton Filmtonassistent  Frank Gorgas
  TV-/Web-Content Redakteur  Dr. Klaus Bassiner
  Redakteurin  Elke Müller

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Pro GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   Filmcops e.K - Andreas Heinzel  Polizeifahrzeuge, SE...
  Fahr- und Flugzeuge   polizeiteam.de  Polizeifahrzeuge,SEK
  Locations und Studios   Bavarian Scout Team  Locations
  Requisiten   Almesberger Petra  Grafikarbeiten
  Requisiten   Sonnewald  Requisiten
  Video/Computerzuspielungen   k-services Computer on set + Vi...
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...
  Produktionsservices   Kipper Filmservice GmbH 
  Transport, Reisen und Unterkunft   CMS - Car Motion Service GmbH  AP: Stephan Eppinger
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Rent-A-Face Komparsen,Kleindarst

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das Schrecklichste am Wochenende ist für die 13-jährige Jennifer Bruhns, dass ihr Vater sie zurück nach Hause bringt, denn mit ihrer Mutter hat sie einfach nur Stress. Heimlich schmiedet sie mit ihrem Vater einen Plan. Doch eine Polizeikontrolle unterbricht die Träumerei: Jenni versteckt sich hinter dem Beifahrersitz und hört, dass es zu einer kurzen Auseinandersetzung mit dem Polizisten kommt. Sie bleibt mucksmäuschenstill und muss aus ihrem Versteck heraus mit ansehen, wie ihr Vater mit vorgehaltener Waffe gezwungen wird, in ein anderes Auto zu steigen. Ein Albtraum, der gar nicht enden will, denn ihre Mutter glaubt ihr die Geschichte nicht. Es wäre schließlich nicht das erste Mal, dass Jenni Geschichten erfindet, um ihren unzuverlässigen Vater zu decken. Doch Jenni insistiert so sehr, dass ihre Mutter schließlich zu der internen Ermittlerin Eva Maria Prohacek geht.
Eva und ihr Assistent André Langner bekommen aus der völlig verstockten Jennifer nichts Nennenswertes heraus, auch den Polizisten, der die Verkehrskontrolle gemacht hat und den sie gesehen haben will, kann sie nicht identifizieren. Allerdings erfahren sie von Franziska Bruhns einiges über ihren Ex-Mann: Nach längerer Arbeitslosigkeit hatte er endlich wieder eine Anstellung als EDV-Spezialist bei der Baufirma BAUWA bekommen, die er nach drei Monaten schon wieder kündigte. Selbst wenn Bruhns fachlich ein heller Kopf war, ließ seine Verlässlichkeit im Beruflichen wie im Privaten einiges zu wünschen übrig: Er zahlte den Unterhalt für Jennifer nicht regelmäßig, setzte ihr aber den Floh ins Ohr, mit ihr zusammen nach Australien auszuwandern.
Eva und Langner setzen Jenni vor der Schule ab und fahren dann zu Bruhns Wohnung, die sie aufgebrochen und durchwühlt vorfinden. Die Nachbarin erzählt, dass gestern zwei Polizisten da waren und die Wohnung durchsucht haben. Es gibt aber keinen Hinweis auf eine Durchsuchungsanordnung – also ist an der Geschichte mit der Polizeikontrolle vielleicht doch etwas dran. Als Eva im Briefkasten eine Rechnung über zwei Flugtickets nach Australien findet, wird klar, dass sich Bruhns tatsächlich mit seiner Tochter absetzen wollte, aber was hat es mit der nächtlichen Polizeikontrolle und der Durchsuchung der Wohnung auf sich? Und wo steckt Bruhns?
Langner vermutet den Schlüssel bei der BAUWA und tatsächlich finden sie Hinweise, dass Bruhns seinen Chef und ehemaligen Kumpel erpresst haben muss. Als kurz darauf Bruhns erhängt im Wald gefunden wird und Jennifer spurlos verschwunden ist, ahnt Eva, dass Jenni sich in größter Gefahr befindet. Möglicherweise glaubt Jenni, dass sie den Erpressungsversuch ihres Vaters alleine zu Ende führen kann.
Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 23.02.2008 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 12.12.2006 bis 23.01.2007
  Drehort/e München und Umgebung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe