Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Charlotte S. (1980)

Sparte Kinospielfilm
Regie Frans Weisz
DrehbuchJudith Herzberg
Ausführende Produktion CCC Filmkunst GmbH  
 
ProduktionslandDeutschland, Niederlande

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Peter Capell  Großvater  [HR]  
  Birgit Doll  Charlotte Salomon  [HR]  
  Max Croiset  Albert  [NR]  
  Brigitte Horney  Großmutter  [NR]  
  Derek Jacobi  Daberlohn  [NR]  
  Elisabeth Trissenaar  Paulinka  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Art Director  Jan Schlubach
  Ausstattungsassistent  Albrecht Konrad
  Außenrequisiteur  Manfred Geber
  Innenrequisiteur  Werner Mink
  Drehbuch Drehbuchautorin  Judith Herzberg
  Kamera Kameramann  Jerzy Lipman
  Kameramann  Theo van de Sande
  1. Kameraassistent  Pim Tjujerman
  Standfotograf  Ulla Hübner
  Kostüm Kostümbildnerin  Marianne Emrath
  Garderobiere  Inga Humpe
  Gewandmeisterin  Marlies Kosan
  Maske Maskenbildnerin  Uschi Menzel
  Chefmaskenbildnerin  Iduna Beenken
  Musik Komponist  Egisto Macchi
  Producer Producer  Artur Brauner
  Producer  Mario Gallo
  Producer  Enzo Giulioli
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Peter Hahne
  Assistentin der Herstellungsleitung  Angelika Jendrusch
  Produktionskoordinatorin  Angelika Jendrusch
  Erster Aufnahmeleiter  Peter Wittchen
  Setaufnahmeleiter  Rüdiger Lange
  Regie Regisseur  Frans Weisz
  1. Regieassistentin  Eva Ebner
  Schnitt Editor  Clarissa Ambach
  Ton Filmtonmeister  Olaf Griepenkerl
  Filmtonassistent  Walter Grundauer
  Ton-Postproduktion Geräuschemacher  Hans Walter Kramski
  Weitere Crew Dialog Coach  Ernestine Kahn
  Sachverständige (Produktion)  Renée Gundelach Finanzierung

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  CCC Filmkunst GmbH  CCC Filmkunst GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Charlotte Salomon (1917–1943) hat mit dem Bilderzyklus Leben? Oder Theater? ein einzigartiges Werk geschaffen, in dem sie ihr Leben und das ihrer Familie auf insgesamt 1325 Blättern aufzeichnete. Salomon nannte es ein „Singespiel“, eine Kombination von Malerei und Text, für das sie auch eine musikalische Begleitung vorsah.

In Leben? Oder Theater? erzählt Charlotte Salomon von ihrem Leben, zunächst als junges Mädchen in Berlin, wo sie in einer Kultur interessierten jüdischen Familie heranwuchs. Sie berichtet von ihrer Mutter, die sich das Leben nahm, als sie noch ein Kind war, und von ihrem Vater, ein Professor für Medizin, der später die bekannte Sängerin Paula Lindberg heiratete. Charlotte Salomon begann 1935 ein Kunststudium, das sie 1937 jedoch abbrach. Sie erzählt von ihren Leidenschaften als junges Mädchen, die von den tragischen Ereignissen in ihrer Familie überschattet wurden. Sie beschreibt auch die politischen Ereignisse, die ihr Leben beeinflussten: die Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 und die zunehmenden antisemitischen Repressionen.

Charlotte Salomon schuf ihr Werk innerhalb von zwei Jahren, zwischen 1940 und 1942 im Exil in Villefranche-sur-Mer in Frankreich, wohin sie aus Berlin geflüchtet war. 1943 wurde sie von den Deutschen verhaftet und in Auschwitz ermordet.

Frans Weisz zeigt uns ihr Leben ...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Berlin, Italien
  Lauflänge 83'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
   
 Standfotos
   
   
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen