Kurzinhalt

Sylvia (Sylvia Schwarz/Thalia-Theater, Hamburg) und Stephan (Stephan Benson/u.a. Tatort (ARD); Delta Team, Alle Engel sind gleich (Pro7); Campus), beide Schauspieler und seit einiger Zeit ein Paar, treffen sich mit ihrem gemeinsamen Freund, dem Filmstudenten Rasmus, auf seinem Boot zu einem dreitägigen Segeltörn.
Rasmus möchte zu dem im Wattenmeer versunkenen legendären Rungholt (eine bedeutende Stadt an der nordfriesischen Küste, die im Jahre 1362 bei einer Sturmflut unterging und als das Sodom und Gomorrha des Nordens bezeichnet wird) segeln und den Trip mit seiner Digitalkamera dokumentarisch festhalten.
Der erste Segeltag verläuft harmonisch. Nachmittags ankern die Drei mitten auf der Nordsee. Als es dunkel wird, machen sie es sich mit der ersten Flasche Rotwein gemütlich. Im Laufe des Abends beginnen Sylvia und Stephan sich zu provozieren, bis die Stimmung kippt.
Am nächsten Morgen ist die Laune auf dem Nullpunkt, trotzdem segeln die Drei weiter, da an diesem Tag Rungholt erreicht werden soll.
Der Trip endet in einer Katastrophe. http://www.deruntergangvonrungholt.de/
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Stephan BensonStephan [HR]
 Sylvia SchwarzSilvia [HR]