Kurzinhalt

    Im Rahmen der großen Exkursion des Instituts für Ethnologie und Afrikastudien der Uni Mainz nach Lissabon entstandene Kurzfilmreportage über den Zeitgnössischen Afrikanischen Tanz in Lissabon:
    Wir besuchen den Tanzlehrer Pedro Diaz aus Angola, der in Lissabon lebt und arbeitet. Wir schauen Antonio Tavarez, einem Choreographen von den Cap Verden, bei den Proben und der Ausarbeitung einer neuen Choreographie zu. Wir sind bei seiner Aufführung im nahegelgenen Setubal dabei.