Mörderinnen | © ZDF
TV-Film | 2000 | Psychodrama | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge88
BildnegativmaterialSuper 16

Kurzinhalt

Mörderinnen ist die Geschichte zweier Frauen. Einer Massenmörderin und das Kind eines ihrer Opfer. Es ist nicht die Frage im Zentrum, warum die eine gemordet hat, sondern wie sie mit dieser Schuld umgeht. Ein fast Kammerspielartig erzähltes Wechselspiel der Psychologien zweier Frauen, die Opfer und Täter in einem sind; ein Psychogramm zweier schicksalshaft aneinander gebundenen Frauen, das am Ende tragisch endet. (http://danquart.de/de/projekte/m%C3%B6rderinnen)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Cornelia SchmausChrista Teske [HR]
 Katja StudtLilly [HR]
 Mareike FellMiriam [HR]
 Michael GwisdekHarald [HR]
Rüdiger VoglerDr. Einrauch [HR]
Hans GarbadenPolizeichef [NR]
 Heinz KleverPolizist [NR]
 Juliane Niemannjunge Polizistin [NR]
Jürgen SchornagelPriester [NR]
 Catrin StriebeckMarion [NR]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Vor der KameraKomparsen/KleindarstellerCastingagentur Michael F. Damm
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Katja Studt2001Deutscher FernsehpreisBester Schauspielerin Hauptrolle Fernsehfilm/Mehrtnominiert
 Cornelia Schmaus2001Deutscher FernsehpreisBester Schauspielerin Hauptrolle Fernsehfilm/Mehrtnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Freitag, 16.03.2001