Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Tatort - Lockvögel (1995)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Jörg Grünler
DrehbuchJörg Grünler
Ausführende Produktion Studio Hamburg FilmP...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Charles Brauer  Kommissar Brockmöller  [HR]  
  Kurt Hart  Stefan Struve  [HR]  
  Manfred Krug  Hauptkommissar Stoever  [HR]  
  Dirk Martens  Kommissar Gerd Eifels  [HR]  
  Sheri Hagen  Regina  [NR]  
  Robert Viktor Minich  Olaf Dehmels  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Dietmar Linke
  Innenrequisiteurin  Dagmar Steinhoff
  Drehbuch Drehbuchautor  Jörg Grünler
  Kamera Kameramann  Daniel Koppelkamm
  Kamerabühne Kamerabühne  Leopold Jean Kendzierski Bühnenmeister
  Kostüm Kostümbildnerin  Astrid Schoepplenberg
  Licht Beleuchter  Marco Wilde
  Licht Praktikant  Jan Meckel
  Musik Komponist  Klaus Doldinger
  Produktion Produktionsleiter  Hans-Christian Hess
  Erste Aufnahmeleiterin  Susanne Hoenisch
  Setaufnahmeleiter  Jeffrey Michael Budd
  Regie Regisseur  Jörg Grünler
  Schnitt Editor  Claudia Wontorra
  Ton Filmtonmeister  Frank Ahrens
  Filmtonassistent  Detlef Fiebig

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Letterbox Filmproduktion GmbH  als Studio Hamburg FilmProduktion
  Studio Hamburg FilmProduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In einer dunklen Herbstnacht erschießt der dem rechtsradikalen Milieu zugerechnete Walter Stoers den türkischen Gastwirt Yüksel Agban in dessen Lokal. Eine Falle: Agban war gefesselt und wurde als Lockvogel mißbraucht. Der junge Walter Stoers ist in Wirklichkeit Hauptkommissar Gerd Eifels, der seit einem Jahr undercover mit der Aufklärung eines Brandanschlags auf eine türkische Imbißbude beauftragt war. Hierbei kam damals der Besitzer Cem Agban ums Leben. Eifels weiß jedoch nicht, wer ihn enttarnt haben könnte.

Stoever und Brockmöller stehen unter massivem Druck des Staatsanwaltes, denn Stoever hatte den jungen Kollegen Eifels für die Undercover-Aufgabe empfohlen.

Die Kommissare ermitteln in der Judoschule Kaiser, deren zwielichtiger Leiter zusammen mit Helfershelfer Dehmels im neonazistischen Milieu aktiv ist. Leider reichte die Beweislage nie aus, die beiden dingfest zu machen. Brockmöller gelingt es jetzt jedoch, Spuren der Täter in der Mailbox des neonazistischen "Thule-Netzes" zu verfolgen. Zum Erstaunen Stoevers entwickelt Brockmöller ungeahnten Ehrgeiz im Umgang mit dem "Datenhighway", den auch Kollege Eifels intensiv genutzt hatte. Auf der anderen Seite gibt es zahlreiche Hinweise darauf, daß kurdische Extremisten für die Tat verantwortlich sind, da der türkische Agban mit der kurdischen Gastwirtsfamilie Haschimi seit Jahren verfeindet war.

Die Ermittlungen stehen unter großem Zeitdruck: Während die Kommissare alles daran setzen, Eifels Unschuld zu beweisen und die Drahtzieher des Hinterhaltes zu überführen, flieht Eifels aus der Sicherheitsverwahrung des Krankenhauses und versucht verzweifelt, selbst die wahren Täter zu stellen. Als ein weiterer Mord geschieht, müssen Stoever und Brockmöller befürchten, daß Eifels einen einsamen Rachefeldzug durchzieht.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe