Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Schlesiens Wilder Westen (2002)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Ute Badura
DrehbuchUte Badura
Ausführende Produktion Badura Filmproduktio...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Ute Badura
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Karin Fiedler
  Kamera Kameramann  Claus Deubel Co-Kamera
  Licht Oberbeleuchter  Günter Berghaus
  Produktion Produktionsleiterin  Brigit Mulders
  Regie Regisseurin  Ute Badura
  Schnitt Editor  Inge Schneider
  Schnittassistent  Simon Blasi
  Ton Filmtonmeisterin  Ulla Kösterke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Badura Filmproduktion
  NDR Norddeutscher Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Ute Badura2004PreisDeutsch Polnischer Journali...gewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
„Ich kann besser an einem Ort leben, dessen Geschichte ich kenne“,
sagt ein junger Pole im Prolog dieses Filmes. Er lebt in Kopaniec, früher Seifershau – ein Dorf in Niederschlesien.
Zwischen dem Früher und dem Heute lag die Vertreibung der Deutschen und die Neuansiedlung der Polen, oft selbst Vertriebene aus der heutigen Ukraine.
Das Dorf ist Mittelpunkt des Filmes und Bindeglied zwischen den früheren und heutigen Bewohnern.
Die jüngeren Polen sind mit den Besuchen der ehemaligen deutschen Einwohner aufgewachsen. Die Lebensgeschichten der älteren Polen und Deutschen erzählen von Krieg und Vertreibung, aber auch von der Zeit, als man gemeinsam im Dorf lebte, direkt nach dem Krieg.
„Der Wilde Westen“ wurde die Region damals in Polen genannt.
„Schlesiens Wilder Westen“ fragt, was Heimat ist: ein Ort, ein Mensch, ein Gefühl, eine Erinnerung?

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe