Postkarte Workuta vorn | © Erik S. Tesch
Dokumentarfilm | 2005 | arte, MDR [de], NDR [de], WDR [de] | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage42
Drehorteworkuta, moskau

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge90
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialDigital Betacam

    Kurzinhalt

    Der Dokumentarfilm schildert die Ereignisse um den Aufstand der Zwangsarbeiter im sowjetischen Arbeitslager Workuta im Sommer 1953. Er begleitet einige Überlebende an den Ort des Schreckens und untersucht die Rolle des Zwangsarbeitslagers für die sowjetische Wirtschaft.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorErik S. Tesch
    KameraKameramann/DoPJörg Adams
    RegieRegisseurErik S. Tesch
    SchnittEditor Christoph Hermann

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Faction! TV GmbH [de]