Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 Nikolai Wiezorek
  

Giganten - Alexander von Humboldt. Ruf der grünen Hölle (2006)

Sparte Doku (Reihe)
Regie Gero von Boehm
Ausführende Produktion interscience film  
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Matthias Habich  Alexander von Humboldt  [HR]  
   Henriette Gonnermann  Königin  [NR]  
  Paula Edda Klein  Bettina  [NR]  
  Bernd Moss  Gerlach  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Jörg Fahnenbruck
  Szenenbildassistent  Jürgen Schäfer
  Baubühne  Daniel Lange
  Kamera Kameramann  Markus Stoffel Reinhold Messner
  Kameramann  Ralf Grabowski Inszenierungen Südamerika
  Kameramann  Tibor Szalma
  Kostüm Kostümbildnerin  Anna Schmidbauer historisch 1790 - 1850
  Kostümbildassistentin  Daniela Backes
  Licht Oberbeleuchter  Joachim Rack Dreh im Schloß Pükler
  Maske Maskenbildner  Eberhard Neufink-Reichert
  Maskenbildnerin  Monika Mörke
  Produktion Setaufnahmeleiterin  Susanna Nedza
  Assistent der Set-AL  Matthew Brown
  Regie Regisseur  Gero von Boehm
  1. Regieassistentin  Lilian von Keudell
  Schnitt Editor  Andreas Tiletzek
  Ton Filmtonmeister  Günter Gerling
  Filmtonassistent  Lutz Lassek

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  interscience film 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Komparsenagentur Mechthild Oll...  Komparsen /KD Berlin

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Er wurde zum berühmtesten Deutschen seiner Zeit, weil er die "Neue Welt" vermessen, ihre Wunder der Menschheit zugänglich gemacht und in seinem Mammutwerk "Kosmos" festgehalten hat: Im Jahr 1799 bricht Alexander von Humboldt, begleitet von dem Botaniker Aimé Bonpland, zu einer jahrelangen Reise durch den südamerikanischen Kontinent auf.

Tausende von Kilometern legen sie zurück. Zu Fuß und mit dem Kanu durchqueren sie fieberverseuchte Urwälder und Steppen, durchschwimmen Flüsse und besteigen schließlich den höchsten damals bekannten Gipfel der Welt. Die Erforschung des Orinoko-Flusses in Venezuela und - als immer gegenwärtiges Ziel - die Besteigung des Chimborazo-Berges stehen im Mittelpunkt des Films, der die Abenteuer Humboldts an Originalschauplätzen dramatisch inszeniert. Immer wieder werden die Reisenden fast zum Aufgeben ihres ehrgeizigen Plans gezwungen. Sie begegnen Kannibalen und werden von Krankheiten befallen. Aber Humboldt will weiter, auf den Gipfel. Am Weg findet, beschreibt und klassifiziert er nie gesehene Tier- und Pflanzenarten. Er wird zum ersten Vertreter eines neuen, "vernetzten" Denkens. Am Ende seines Lebens unternimmt Alexander von Humboldt noch einmal einen "Gipfelsturm": Er schreibt den "Kosmos".

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 08.04.2007 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Cottbus
  Lauflänge 45'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe