Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

eXpresso (2005)

Sparte Kinospielfilm
Regie Burhan Uzunyayla
DrehbuchBurhan Uzunyayla
Ausführende Produktion ZoeFilm | Burhan Uzu...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Ulas Kilic  Sezer Nemeli  [HR]  
  Waltraut Tutenberg  Frau Kasulke  [HR]  
  Anna Berger  Anke  [NR]  
  Mark Eichenseher  Andre  [NR]  
  Michael Krowas  Lorenz  [NR]  
  Mickey Nedimovic  Samy  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Burhan Uzunyayla
  Kamera Kameramann  Burhan Uzunyayla
  Licht Oberbeleuchterin  Figen Ünsal
  Beleuchter  Gökhan Sayim
  Produktion Produktionsleiterin  Yasemin Yilmaz
  Regie Regisseur  Burhan Uzunyayla
  Schnitt Editor  Burhan Uzunyayla
  Ton Filmtonmeisterin  Figen Ünsal

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  ZoeFilm | Burhan Uzunyayla Filmproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was machen eine einsame alte Dame mit Selbstmordplänen, ihr junger, ein Date mit seiner Traumfrau planender Nachbar und dessen nerviger Freund, der übergangsweise in seiner Küche auf der Couch übernachtet und dort eine größere Menge Kokain bis zur Übergabe verstecken muss, gemeinsam in dieser Geschichte?...Und wohin zum Teufel mit dem Toten Dealer?

Nachdem André, ein Ex-Drogendealer, vom Vermieter nicht mehr in die Wohnung gelassen wird, zieht er vorrübergehend bei seinem Freund Sezer ein, einem arbeitslosen Schauspieler, der wiederum André Geld schuldet.

Da Sezer jedoch nur eine kleine Ein-Zimmer-Wohnung hat, übernachtet André auf dessen kleinen Couch in der Küche.

Frau Kasulke ist die einsame, leicht verwirrte alte Nachbarin von Sezer, die ihn stets für einen Italiener hält, obwohl dieser ihr stets klarzumachen versucht, Türke zu sein.

Um sich endlich finanziell zu kurieren, steigt André wieder in das Drogengeschäft ein. Als er bei seinem alten Arbeitgeber ist, bekommt dieser eine vermeintliche Herzattacke mit Todesfolge.

Für André die Chance seines Lebens. Doch wo soll er ein halbes Kilo Kokain bis zur Übergabe am Abend sicher verstecken, zumal Sezer ihn aus dem Hause haben will, da er doch ein Date mit seiner Traumfrau Anke plant?

Und da ist auch noch Frau Kasulke, die ebenfalls am gleichen Abend ihren Selbstmord plant…


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Hannover
  Lauflänge 76'
  Förderungen nordmedia - Film- und Mediengesellschaft
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe