Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ZDF / Steffen Junghans
  

An die Grenze (2006)

Sparte TV-Film
Regie Urs Egger  
DrehbuchStefan Kolditz
Ausführende Produktion Colonia Media Filmpr...
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Bernadette Heerwagen  Christine  [HR]  
  Jacob Matschenz  Alex Karow  [HR]  
  Dirk Borchardt  Kramm  [NR]  
  Axel Buchholz  Offizier  [NR]  
  Thomas Drechsel  Wanne  [NR]  
  Philip Hagmann  Marilyn  [NR]  
  Corinna Harfouch  Wanda Dobbs  [NR]  
  Jürgen Heinrich  Hauptmann Dobbs  [NR]  
  Aaron Hildebrand  Fisch  [NR]  
  Jutta Hoffmann  Großmutter  [NR]  
  Burghart Klaußner  Alexanders Vater  [NR]  
  Frederick Lau  Knut  [NR]  
  Jörg Malchow  Gefreiter Girke  [NR]  
  Florian Panzner  Gappa  [NR]  
  Max Riemelt  Kerner  [NR]  
  Gunnar Titzmann  Nebenrolle  [NR]  
  Adrian Topol  Stalin  [NR]  
  Michael Wiesner  Winnie  [NR]  
   Hans Klima  Major   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Alexander Scherer
  Szenenbildassistentin  Jenny Roesler
  Set Decorator (Ausstatter)  Sascha Strutz
  Assistant Set Decorator  Cara Hünnekes
  Studio- Kulissenbauleiter  Reinhold 'Ringer' Broil
  Außenrequisiteur  Sascha Strutz
  Innenrequisiteurin  Heike Küpper
  Location Scout  Stefan Möller
  Location Scout  Peter Hartwig Halle / Leipzig / Thüringen
  Baubühne  Daniel Lange setbaubühne
  Baubühne  Martin Scheferhoff
  Baubühne  Holger Au
  Propbuilder  Hannes Koch Totenkopfmassband
  Besetzung Casting Director  Simone Bär
  Castingassistentin  Kirstin Plotz
  Komparsen/Kleindarstellercasting  Johanna Ragwitz
  Drehbuch Drehbuchautor  Stefan Kolditz
  Kamera Kameramann  Martin Kukula
  Steadicam Operator  Marcus Schlicht
  1. Kameraassistent  Marcus Schlicht
  2. Kameraassistent  Florian Seemann
  Videooperator  Torsten Giewat
  Standfotograf  Steffen Junghans
  Kamerabühne Kamerabühne  Hagen Raeder
  Kamerabühne  Sven Ebenhardt
  Kostüm Kostümbildnerin    Andrea Schein
  Kostümbildassistentin  Claudia Radowski
  Zusatzgarderobiere  Viktoria Deibele historisch
  Zusatzgarderobiere  Nadine Kremeier Historisch 74/NVA
  Gewandmeisterin  Sonja Hesse Offiziersuniform NVA
  Licht Oberbeleuchter  Tommy Schulz
  Best Boy  Michael Schmidt
  Beleuchter  Henryk Olk Zusatz
  Beleuchter  Torsten Quick Zusatz
  Beleuchter  Christian Goerges
  Zusatzbeleuchter  Frank (Schmidti) Schmidt
  Zusatzbeleuchter  Falk Oettel
  Ballonlicht Operator  Marko Zander Balloonlight Operator
  Lichtassistent  Dirk Henkel
  Maske Maskenbildnerin  Irene Reinhardt 2. Maskenbildnerin
  Maskenbildnerin  Katrin Westerhausen Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thür., historisch
  Maskenbildner  Markus Scharping Maske Corinna Harfouch
  Chefmaskenbildnerin  Frauke Horn
  Zusatzmaskenbildnerin  Birgit Weitzmann
  Zusatzmaskenbildnerin  Anett Weber
  Zusatzmaskenbildnerin  Nadine Tschöpe KomparsenFitting/Drehtage
  Zusatzmaskenbildnerin  Jana Schulze Leipzig, 17.07.06
  Musik Komponist  Johannes Kobilke
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Fabiana Cardalda
  Producer Produzent  Christian Granderath
  Assistant-/ Junior-Producer  Markéta Polednová
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Liane Retzlaff
  Assistent der Herstellungsleitung  Martin Kopischke Abwicklung 11 + 12 / 2006
  Assistentin der Herstellungsleitung  Sigrid Müller
  Produktionsleiter  Peter Hartwig
  Produktionsassistentin  Uta Behling
  Erster Aufnahmeleiter  Ralf Biok
  Motivaufnahmeleiter  Sören von der Heyde Sachs,Sachs-Anh,Thür,Hess,NRW,Rheinl-Pf
  Assistent der Aufnahmeleitung  Steffen Knabe
  Produktionsfahrer  Holger Möbes Maskenmobil
  Regie Regisseur  Urs Egger
  1. Regieassistent  Frank A. Schneider
  Continuity  Alexandra Vogt
  Komparsenbetreuerin  Britta Kirchner 2d
  Regiepraktikant  Matthew Brown Personal Assistent
  Schnitt Editor  Andrea Mertens
  Schnittassistentin  Anne Braun
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Supervisor  Bernd Wildau
  SFX Spezialeffekte Techniker  Michael Apling SFX Department Berlin
  Stunts Stunt Koordinator  Armin Sauer
  Stuntman  Jan Boehme Stuntdouble
  Ton Filmtonmeister  Csaba Kulscar
  Filmtonassistentin  Suza Fettweiß
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Stefan Korte [2] 
  Sounddesigner  Guido Zettier Supervising Sound Editor
  Synchrongeräusche Editor  Alexander Vitt
  Sprachsynchron Editor  Alexander Vitt
  Geräuschemacher  Wilmont Schulze
  TV-/Web-Content Redakteur  Günther van Endert
  Weitere Crew Fachberater  Michael Höhne Mietfahrzeuge

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Colonia Media Filmproduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   Ringer-Setbau | Reinhold Broil  Construction Manager
  Fahr- und Flugzeuge   Cinema Vehicle Letting Service
  Locations und Studios   ZeitRaumRechercheLocation 
  Maske   MaGaMo GmbH  Aufenthalts-und Mask...
  Requisiten   Hahn-Grafix  Graphic Artist
  Spezialeffekte | Spezialbauten   SFX Department Berlin  Waffen
  Licht Beleuchtung und Zubehör   Balloon-Light Berlin  Balloonlight
  Produktion Produktionsservices   Filmdienstleistungen Sören vo...  Sachsen,Sa-Anh,Thüri
  Produktionsservices   Star`s Dinner Express GmbH 
  Transport, Reisen und Unterkunft   CMS - Car Motion Service GmbH  AP: Christian Zaché
  VFX / Postproduktion Bild (VFX)   D-Facto Motion GmbH  Visual FX
  Vor der Kamera Casting   Agentur Eick, Eick & Weber GbR  Unterstützung Kompar...
  Komparsen/Kleindarsteller   Agentur Filmgesichter | Johann...  historisch, Komparse...

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Bernadette Heerwagen2008Adolf-Grimme-PreisDarstellunggewonnen
Christian Granderath2008Adolf-Grimme-PreisFiktiongewonnen
Christian Granderath2008New York Television Festival [us]Best Dramagewonnen
Urs Egger 2008Adolf-Grimme-PreisFiktiongewonnen
Urs Egger 2008New York Television Festival [us]Best Dramagewonnen
Jacob Matschenz2008Adolf-Grimme-PreisFiktiongewonnen
Stefan Kolditz2008Adolf-Grimme-PreisFiktiongewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der 19-Jährige NVA-Soldat Alex Karow wird im Mai 1974 kurz nach dem Rücktritt Willy Brandts und während der Fußballweltmeisterschaften an die deutsch-deutsche Grenze geschickt. Für diese Entscheidung trägt Alex selbst die Verantwortung. So glaubt er, sich seinem dominanten Vater, einem renommierten Ost-Berliner Chemieprofessor, entziehen zu können. Dieser erwartet, dass sein Sohn in seine Fußstapfen tritt und Chemie studiert. Die Realität an der neuen Arbeitsstelle könnte kaum ernüchternder sein. Die Armee wird von brutalen Ritualen der EK-Bewegung beherrscht, geduldet oder benutzt von den Offizieren. Als Sohn eines Professors ist Alex besonderen Schikanen ausgesetzt, doch seine Gruppe hält zusammen, und einer der Gefreiten, Gappa, stellt Alex unter seinen Schutz. Alex begreift, dass die Ideale von Gleichheit, Demokratie und Menschenwürde Propaganda sind. Die Frage, was passiert, wenn der andere im Visier der Kalaschnikow auftaucht, beschäftigt die Soldaten Tag und Nacht, unterbrochen fast nur von den Spielen der WM mit der historischen Begegnung DDR-BRD. Kraft schöpft Alex aus seiner Liebe zu Christine, eine selbstbewusste Traktorfahrerin, die im benachbarten Dorf wohnt. Christine ermutigt ihn, nicht das zu tun, was sein Vater erwartet, sondern seinem Traum, Fotograf zu werden, zu folgen. Doch als ihr Bruder Alex' Foto von den Grenzanlagen in den Westen schickt, gerät alles außer Kontrolle ...


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 29.10.2007 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 10.07.2006 bis 17.08.2006
  Drehort/e Halle, Leipzig, Thüringen, NRW
  Lauflänge 106'
  Förderungen Film- und Medienstiftung NRW
Mitteldeutsche Medienförderung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Tonformat Dolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe